Tenuta di Castellaro , Sizilien

Nero Ossidiana IGT

Korinthianki, 2017, 750ml, Nero d'Avola

 
Nero Ossidiana IGT Print informations
Artikelnummer 9911203038
Drink from: 2021
Drink to: 2035
Residual sugar M
Drink temperature 16°
Alcohol Content 13,0%
Acidity 6,2 g/l
Sweetness 1 g/l
Manufacturer Tenuta di Castellaro srl, Via Caolino, 98055 Lipari / Italy, Bio-Zertifikat: IT-BIO-004
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 15.05.2021, Copyright Marian Henß und Vinaturel:

Info:

C. Hilker 14.4.20

Die Cuvée aus 90 % Corinto und 10 % Nero d’Avola ist gewachsen auf 350 m Höhe auf vulkanischem und sandigem Boden. Spontangärung in Holzfässern für ein Jahr, anschließende Stabilisierung in Stahltanks. Abgefüllt wurde ungeschönt und unfiltriert.

 

Farbe:

Leuchtendes, dunkles Kirschrot, helle Reflexe

 

Nase:

Der Nero Ossidiana von Tenuta di Castellaro bietet einen ambivalenten Auftakt. Auf der einen Seite präsentiert er dunkle, und würzige Aromen. Gegenüber stehen dem helle, klare Noten. Schattenmorellen, Brombeeren, Röstaromen von gebranntem Holz und schwarzer Pfeffer sind dominant und vordergründig. Auch Zimtabrieb und Sternanis reihen sich ein. Entgegen wirken weiße Johannisbeeren, Himbeere und Jasminblüten. Sie  durchbrechen immer wieder die Intensität. Die Cuvée aus Corinto und Nero d´Avola wirkt wohlwollend weihnachtlich, wärmend und zugleich von Leichtigkeit belebt.

 

Gaumen:

Am Gaumen zeigt er sich zu zunächst kühl und elegant. Das vulkanische Gestein sorgt für eine feinen Schliff und ein mineralisches Mundgefühl. Gleichzeitig tritt er in sehr fleischiger Textur auf. Allen dunklen Eindrücken zum Trotz zeigt sich die Frucht nun heller und leichter. Vor allem Hagebutte und Johannisbeeren stechen hervor. Das zarte Tannin sorgt für einen positiven Akzent. Am Gaumen tänzelt er verspielt und verführerisch. Die Saftigkeit lädt ein, die Flasche in großen Schlucken zu leeren. Im Nachhall zeigt er nun auch ein wenig Oregano und dunkles Steinobst.



Speiseempfehlungen von Marian Henß:


 
Parse Time: 0.876s