Clos Venturi , Korsika

Chiesa Nera Rouge

Aleatico, 2018, 750ml, Niellucciu, Sciaccarellu

 
Chiesa Nera Rouge Print informations
Artikelnummer 9910238029
Drink from: 2020
Drink to: 2030
Residual sugar M
Drink temperature 16°
Alcohol Content 14,0%
Acidity 5,0 g/l
Sweetness 1 g/l
Manufacturer Domaine Vico, Route de Calvi , 20218 Ponte Leccia / France
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 16.12.2020, Copyright André Dominé und Vinaturel:

Farbe:

Mitteldunkles klares Kardinalsrot

 

Nase:

Die rote Spitzencuvée der Venturis ist eine Assemblage aus den autochthonen Rebsorten Aléaticu, Sciaccarellu, Minustellu, Carcaghjolu Neru und Moresconu mit den beiden Lokalmatadoren Niellucciu und Vermentinu. Jede trägt ihren Teil zu diesem vielschichtigen großen Rotwein bei. Beginnend mit dem zauberhaften Duft von Veilchen und Rosen spielen reife und in Alkohol eingelegte Sauerkirschen, schwarze Kirschen, Himbeeren und Holunderbeeren im Bouquet mit, aber auch Schwarzer Pfeffer, Lakritz und Noten von frischem Leder, Erde, Räucherspeck und eleganter Holzwürze.

 

Mund:

Seine Samtigkeit, Komplexität und beachtliche Fülle gewann Chiesa Nera auch durch die 45tägige Maischestandzeit. Doch bei aller Dichte wirkt er nie schwer, denn in ihm wirkt eine deutliche Dynamik, die den Eindruck vermittelt, dass die fruchtige Süße auf den feinkörnigen Tanninen tanzt. Da machen sich Wildkräuter wie Rosmarin, Thymian und Immortelle bemerkbar sowie die Galerie der Gewürze und delikaten Röstnoten, bevor im langen Abgang sogar ein frischer Hauch von Mineralität und Salz erscheint. Ausgezeichnete Struktur und viel Potenzial.  



Speiseempfehlungen von André Dominé:

  • Gefüllte Auberginen wie in Bonifacio
  • Traditionelle korsische Charcuterie wie luftgetrocknete Würste, Coppa, Lonzu, Figatellu, Panzetta und Prisuttu mit frischem Bauernbrot
  • Stufatu di cignale, Wildschweinpfeffer auf korsische Art
    (Wild)

 
Parse Time: 0.861s