Domaine Zind-Humbrecht , Elsass

Pinot Noir Heimbourg

Pinot Noir/Spätburgunder, 2017, 750ml

 
Pinot Noir Heimbourg Print informations
Artikelnummer 9950302159
Residual sugar M
Drink temperature 16°
Alcohol Content 13,0%
Acidity 5,1 g/l
Sweetness 0 g/l
Manufacturer Domaine Zind Humbrecht, 4 Route de Colmar, 68230 Turckheim / France, Bio-Zertifikat: FR-BIO-01
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 24.08.2019, Copyright Christina Hilker und Vinaturel:

Info zum Wein:

Die West-Lage gegenüber dem Brand in Turckheim profitierte von den Nordwinden, und trotz der Empfindlichkeit des Pinots gegen Mehltau-Krankheiten konnten die Trauben perfekt ohne Pilzkrankheiten reifen.

 

Info zum Ausbau:

In 2017 gab es leider Frostprobleme und so wurden nach strenger Selection lediglich ein 228l Fass und ein 350l Fass, aber von sehr guter Qualität gefüllt. Kein Abstich und die Abfüllung direkt von der Hefe ohne Filtration.

 

Farbe:

Gedecktes Granatrot mit zarten Aufhellungen zum Rand hin.

 

Nase:

Der 2017er Pinot Noir Heimbourg ist ein tiefgründiger und markanter Tropfen. Seine dichte und ausdrucksstarke Frucht überzeugt mit vollreifen Sauerkirschen, süßer Himbeer- und Brombeerfrucht, rauchigen Noten, etwas Trüffel (der mit längerer Reife noch stärker hervortreten wird) und edler dunkler Schokolade. Deutliche vegetabile Noten, die an Estragon und Holundermark erinnern, verleihen ihm einen erfrischenden Anstrich. Sein mineralisches Gerüst ist mehr als beeindruckend.

 

Gaumen:

Mineralität, Säure und feinkörniger Gerbstoff sind auch, was wir zunächst auf der Zunge verspüren. Ein Wein, der noch ein wenig Zeit benötigt, um sich in seiner ganzen burgundischen Finesse zu entfalten. Die Frucht hält sich am Gaumen noch etwas zurück, aber die dunkelbeerigen Noten treten deutlicher hervor, umso mehr Luft er bekommt.

Ein eindrücklicher Beweis dafür, dass es möglich ist im Elsass Pinot Noir zu erzeugen, die den Vergleich mit Kreszenzen in Burgund nicht scheuen müssen. Bravo Olivier!

 

Speisenempfehlung:

Ausreichend Belüftung lässt diesen überaus feinen und beeindruckenden Pinot Noir gewinnen.



Speiseempfehlungen von Christina Hilker:


 
Parse Time: 0.724s