Riesling Altenbourg, Vendanges Tardives Print informations
Artikelnummer 9950301154
Drink from: 2022
Drink to: 2027
Residual sugar MMMMM
Drink temperature 12°
Alcohol Content 11,0%
Acidity 7,5 g/l
Sweetness 74 g/l
Manufacturer Domaine Albert Mann, 13 rue du Château Haut Rhin, 68920 Wettolsheim / France, Bio-Zertifiakt: FR-BIO-01
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 07.07.2022, Copyright Christina Hilker und Vinaturel:

Info zur Lage:

Der leicht ansteigende Weinberg bei Kientzheim liegt 225 bis 250 Meter hoch und direkt unterhalb des Grand Cru Furstentum. Die Böden sind ebenfalls von Kalkstein und Sedimentablagerungen geprägt, jedoch wesentlich sandiger. Hier wird vor allem Gewürztraminer und Pinot Gris angebaut, die hier sehr langsam reifen und häufig ideale Bedingungen für große Vendages Tardives (Elsässer Spätlesen) und Selection de Grains Nobles (Trockenbeerenauslesen) bieten.

 

Farbe:

Strahlendes Goldgelb.

 

Nase:

Der 2019er Altenbourg Riesling Vendages Tardives präsentiert sich mit einer feinen Herbe und einem Obstkorb von frischen Früchten. Limette, Grapefruit, Aprikose und Orangenkonfitüre tanzen den Reigen. Kalkige Noten deuten sich nach längerer Öffnung an – ein Wein, der noch am Beginn seiner Entwicklung steht und Großes verheißt.

 

Gaumen:

Am Gaumen wartet er mit intensiver Süße, gepaart mit lebendiger Säure, auf. Der perfekte Süßwein und belebender Speisenbegleiter, der durch seine frische, filigrane Art und den moderaten Alkohol von 11 Vol% betört. Kühl und präzise ebnet er sich seinen Weg, die feine Würze und kompakte Mineralität deuten auf sein sehr gutes Reifepotential hin, da geht noch viel mehr!



Speiseempfehlungen von Christina Hilker:


 
Parse Time: 0.973s