Hausmarke Supernatural weiss Print informations
Artikelnummer 9870010001
Residual sugar M
Drink temperature 12°
Alcohol Content 12,5%
Manufacturer Weingut Moric, Kirchengasse 3, A-7051 Großhöflein / Austria
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 13.04.2022, Copyright Christoph Raffelt und Vinaturel:

Informationen zum Wein:

Die Hausmarke weiß ist eine Cuvée aus Chardonnay du Grünem Veltliner. Zu dem Chardonnay hat Roland Velich eine sehr lange Verbindung. Schließlich ist er schon vor der Gründung des Weinguts Moric mit dem Chardonnay Tiglat bekannt geworden.

 

Farbe:

intensives Strohgelb mit leicht kupferfarbenen Reflexen

 

Nase:

Bei der Hausmarke weiß läuft vom ersten Moment an alles auf den Trinkfluss hinaus. Das merkt man schon im Duft, wo etwas Rauch und ganz leichte Röstaromen auf Noten von Limetten und Zitronen samt Schale, auf Babyananas und etwas Gras treffen. Dazu kommt eine Idee von feuchtem Stein mit Petrichor. Das wirkt einerseits puristisch, andererseits findet sich aber eine Großzügigkeit im Duft.

 

Gaumen:

Diese Großzügigkeit zeigt sich auch am Gaumen in Form einer seidigen und charmanten Cremigkeit, bei der sich die Hausmarke weiß mit einer druckvollen Säure, mit hellen gelben und grünen, vor allem zitrischen Noten, Kräutern und Stein paart. Der Wein wirkt tonisch und überaus lebendig, ist dabei kraftvoll und auch elegant. Unter Hausmarken stellt man sich sonst vielleicht die in Österreich früher so typischen Großflaschen fürs Gasthaus vor, die sogenannten Doppler. Was den Trinkfluss angeht, wäre das auch das richtige Format. Doch was die Komplexität und Finesse betrifft, ist das hier als Hausmarke eine eigene Liga.



Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt:

  • Cremige Orzo mit gebratenen Sommerpilzen, Nüssen und Orangen-Jus
  • Lachsforellen-Tatar mit Ponzu und in Nussbutter gebratener Brioche
    (Fisch)
  • Tafelspitz mit gelber Kiwi, gegrilltem Kürbis und Nussbutter

 
Parse Time: 0.968s