Escherndorfer Lump Silvaner Print informations
Artikelnummer 9912010107
Drink from: 2022
Drink to: 2040
Residual sugar M
Drink temperature 11°
Alcohol Content 12,5%
Acidity 6,4 g/l
Sweetness 3 g/l
Manufacturer Gut Wilhelmsberg GmbH, Innere Sulzfelder Str. 14, 97318 Kitzingen / Germany
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 08.09.2022, Copyright Christoph Raffelt und Vinaturel:

Informationen zum Wein

Die Silvanertrauben stammen aus dem Escherndorfer Lump. Ihnen wurde nach der Lese eine Mazeration über Nacht gewährt. Nach dem Pressen wurde der Wein spontan vergoren, teilweise in neuen Barriques aus französischer oder deutscher Eiche. Der Wein durchlief den biologischen Säureabbau und reifte zwölf Monate lang auf der Feinhefe.

 

Farbe

mittleres Strohgelb

 

Nase

Der Escherndorfer Lump öffnet sich mit einer dezenten Kräutrigkeit, etwas blondem Tabak sowie leicht vegetabilen Noten. Dazu kommen etwas Hefe, eine reife Zitrone und gelbes Kern- und Steinobst. Insgesamt ist der Duft fein, eher schüchtern und elegant als expressiv.

 

Gaumen

Am Gaumen wird es dann stoffig und saftig, bleibt aber elegant. Man spürt hier die Reife der Frucht, aber auch den richtigen Lesezeitpunkt, der im mittlerweile immer wärmer und trockener werdenden Lump nicht so leicht zu finden war. Hier aber treffen sich saftige weiß- und gelbfleischige Pfirsiche, Orangen und ein paar weiße und rote Beeren mit viel Kräuter- und Gesteinswürze, wiederum etwas Tabak und Erde. Die verlängerte Maischestandzeit sorgt für Extrakt und einen festen Griff am Gaumen. Der Wein wirkt intensiv, lang und seidig.



Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt:

  • Petersiliengnocchi mit Ziegenkäse und Staudensellerie
  • Pfifferlings-Brotsalat mit Sommerkräutern, gelben Tomaten und zerlassenem Ei
  • In Gewürzbutter geschmortes Blaufußhuhn mit Spitzkohl und Estragon

 
Parse Time: 1.054s