Domaine Vacheron , Loire

Sancerre blanc "Le Paradis" AOC

Sauvignon Blanc, 2020, 750ml

 
Sancerre blanc Print informations
Artikelnummer 9910400084
Residual sugar M
Drink temperature 10°
Alcohol Content 13,0%
Manufacturer Domaine Vacheron, Rue de Puits Poulton, 18300 Sancerre / France, Bio-Zertifikat: FR-BIO-01
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 07.04.2022, Copyright Sebastian Bordthäuser und Vinaturel:

Die Cousins Jean-Laurent und Jean-Dominique Vacheron arbeiten seit langen Jahren biologisch, haben sich jedoch erst 2007 biodynamisch zertifizieren lassen. Dieser Schritt war die logische Konsequenz aus dem kompromisslosen Qualitätsdenken der beiden, die die Trauben der 47 Hektar großen Domaine allesamt von Hand lesen lassen.

 

Die Lage Le Paradis liegt an einem südlich ausgerichteten Hang mit rotem Lehm und Jura-Kalk. Die Reben sind durchschnittlich 40 Jahre alt, der Most wird spontan vergoren und anschließend für für zehn Monate in Stockinger-Fässern ausgebaut.

 

Farbe:

Helles Zitronengelb mit silbernen Reflexionen.

 

Nase:

Der 2020 Le Paradis der Domaine Vacheron zeigt sich in der Nase von seiner gewohnt zitrischen Seite und erinnert an Zitronen-Öl, Grapefruit, Zitronenmelisse und Zitronengras. Der eher warme Gesamtausdruck wird durch die leicht flintige Reduktion perfekt eingefangen. Die weiße Blüten nach Holunder und den zedrigen Aromen feinsten weißen Pfeffers in der Kopfnote werden ergänzt durch etwas Bachminze und Austernschalen nebst kalkig-kreidigen Noten.

 

Mund:

Im Antrunk gibts direkt auf die 12: kraftvoll mit pointiertem Punch und immensem Druck am Gaumen zeigt er sich als haptisches Erlebnis, dass die Aromen der Nase wie nebensächlichen Zierrat erscheinen lässt. Gradlinig und puristisch hat er kein Gramm Speck auf den Rippen, sondern fliesst stattdessen sehnig karg und höchst animierend über den Gaumen. Das weit gespannte Säuresegel orchestriert den Gesamtauftritt, befeuert durch die saline Mineralik, die ihn ins minzig kühle Finish begleitet. Epochaler Nachhall!



Speiseempfehlungen von Sebastian Bordthäuser:

  • Ziegenfrischkäse-Soufflée mit Pumpernickel-Crumble und Estragon-Stachelbeer-Confit
    (Käse)
  • Gratinierte Austern mit Spinat und Pastis-Hollandaise
  • Kaninchenroulade mit Safran-Fenchel-Gemüse
    (Wild)

 
Parse Time: 0.993s