Celler Credo , Penedes

And the Winner is…

Xarello, 2020, 750ml, Macabeu, Parellada

 
And the Winner is… Print informations
Artikelnummer 9930401098
Residual sugar M
Drink temperature 13°
Alcohol Content 11,0%
Manufacturer Celler Credo, Tamarit No. 10, 08770 Sant Sadurní d'Anoia-Barcelona / Spain; Bio-Zertifikat: ES-ECO-019-CT
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 24.10.2022, Copyright Marian Henß und Vinaturel:

Info:

C. Raffelt 14.10.2020

Beim „And the Winner is …“ handelt es sich um eine Cuvée aus den weißen und weißvergorenen roten Trauben Xarello, Macabeo, Perellada und Monastrell. Die Frucht spielt olfaktorisch bei diesem Wein nur eine geringe Rolle. Mürber Apfel, ein paar rote Sauerbeeren, grüne Mandeln und Limettenschalen treffen hier auf Stein, herbe Kräuternoten und trockene Erde. Der Wein wirkt sehr klar und so säurebetont wie ein Grundwein für die Cava-Produktion.

 

Farbe:

Strahlendes Strohgelb mit grünen Reflexen

 

Nase:

Die Nase versprüht direkt einen warmen, mediterrane Charakter, ohne ausufernd zu wirken. Orangenschale, Mandarinenhaut und ihre Zesten sowie auch frische gepresste Grapefruit strömen aus dem Glas. Dazu ein wenig Mandelblüte und getrockneter Thymian. Auch frischer, etherischer Rosmarin und grüne Oliven kommen sehr gelegen hinzu. Mandeln, Pinienkerne sowie auch etwas grüne Walnüsse setzen deutliche Akzente in eine herbe Richtung. And the winner is… soll damit keineswegs komplex wirken oder klingen, denn das soll und will er nicht sein.

 

Gaumen:

Am Gaumen möchte ich zunächst seine absolute Finesse und den mit 11% Vol. enorm niedrigen Alkohol positiv hervorheben. Er wirkt angenehm unaufgeregt, aber dennoch steinig und kühl. Gepaart mit feiner Fruchtausprägung und dem Hauch Orange und Mandarine sowie etwas Grapefruit zeigt er sich dank seiner straffen Säurestruktur leichtfüßig und mit hohem Trinktempo. Er lebt von einer sehr angenehmen Adstringenz. Auch im Nachhall kommen die Eindrücke der Nase wieder bestens zur Geltung.



Speiseempfehlungen von Marian Henß:

  • Paniertes Kalbshirn mit Paprika-Gurken-Ragout, frittierten Kapern und Paprika-Coulis
  • Wolfsbarsch aus dem Salzteig mit mediterranem Ofengemüse
    (Fisch)
  • Gedämpfter Fenchel mit Kartoffel-Kerbel-Stampf und Orangensauce

 
Parse Time: 0.962s