Alle News

Neu im Sortiment: Calafata - Cooperativa Agricola Sociale

Eine Neuentdeckung und ein richtiges Highlight.

Neu im Sortiment: Calafata - Cooperativa Agricola Sociale

Eine Neuentdeckung und ein richtiges Highlight




Neu im Programm: Calafata - Cooperativa Agricola Sociale

Eine Neuentdeckung und ein richtiges Highlight.
Mauro Montanaro ist mehr als nur Winzer und Calafata mehr als "nur" ein Weingut. Es ist ein wunderbares Projekt, in den Hügeln oberhalb von Lucca, mit den Ausläufern der apuanischen Alpen im Norden und der nur 20 km entfernten Mittelmeerküste im Westen. Hier liegen seit den späten neunziger Jahren Weinberge brach. 
Mauro und seine Freunde konnten die Besitzer dafür begeistern, ihnen die teils bis zu 90 Jahre alten Rebflächen zu verpachten. Die Einwohner der Gegend halfen nach und nach mit, mit mehr Weinbergen, Geräten, Tanks und Fässern. So entstand über die letzten Jahre ein Projekt, dass eine Geschichte von Wiederbelebung, Engagement und Zusammenhalt erzählt. 
Heute keltern die drei Freunde fünf großartige Weine aus teils autochthonen alten Rebsorten. Sie bewirtschaften zusätzlich knapp 50 ha Gemüsefelder (aus denen übrigens ein hervorragendes Tomaten Sugo hergestellt wird - siehe unten) und beschäftigen 15 Mitarbeiter. Allesamt politische Flüchtlinge, ehemalige Drogenabhängige oder andere Menschen die von der Gesellschafft ausgegrenzt wurden. Wie gesagt, ein wirklich wunderbares Projekt!
Gronda
DOC Colline Lucchesi Bianco
Almare
IGT Toscana
Majulina
DOC Colline Lucchesi Rosso
Scapigliato
IGT Toscana
 
Tomaten Sugo - Pomodoro canestrino di Lucca
Die Canestrino-Tomate hat eine lange Tradition in den Familiengärten von Lucca. Vorgesehen für den Familienverbrauch oder lokalen Verkauf auf den Märkten der Stadt, wie Piazza del Carmine, war sie einst sehr beliebt und konnte höhere Preise als andere Sorten erzielen. Jede Familie behielt sorgsam ihre Samen.
Ende der 60er Jahre war die Canestrino noch sehr weit verbreitet und wurde auch von einigen lokalen Saatgutfirmen empfohlen, aber dann - mit dem Aufkommen von Hybridsorten - wurde sie allmählich aufgegeben. Dank einiger weniger, die das Saatgut weitergegeben haben, wurde diese Sorte gerettet und im Jahr 2015 in das Register der biologischen Vielfalt der Region Toskana aufgenommen. Der Name kommt von der "Kanister" Form der Tomate.
Das Fruchtfleisch ist weich, gleichmäßig und hat wenig Samen. Die dünnschalige Canestrino-Tomate, wird im Juli geerntet und durch Zugabe von Salz verarbeitet. Mit einem besonders intensiven und süßlichen Geschmack, von mittlerer Dichte, ist es nach einer schnellen Zubereitung mit Öl und Knoblauch in der Pfanne, ideal für Pizza und Pasta.

Das 290gr. Glas, zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis, finden Sie hier.
 
Probierpaket: Agricola Calafata
Damit Sie sich selbst ein Bild von den Weinen von Calafata machen können, haben wir hier zur Markteinführung ein zeitlich begrenztes Angebot zu Sonderkonditionen für Sie - Natürlich auch mit einem Glas des hervorragenden Tomaten Sugos: