Sangarida , Bierzo

Mencia

Mencia, 2020, 750ml

 
Mencia Print informations
Artikelnummer 9930000158
Residual sugar M
Drink temperature 18°
Alcohol Content 14,0%
Manufacturer Attis Bodegas y Viñedos, Morouzos, 16 D-Dena, 36968 Meaño / Spain
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 05.07.2021, Copyright Christoph Raffelt und Vinaturel:

Information zum Wein

Dieser reinsortige 2020er Mencía stammt von 50 Jahre alten Weinbergen in der Gemarkung San Lorenzo del Bierzo direkt an den Hänges der Montes-Aquilianos, eines Mittelgebirges. Es sind alte Buschreben in Gobelet-Erziehung, die biologisch bewirtschaftet werden. Das Bierzo ist dort geprägt von lehmigen und eisenhaltigen Böden. Die Mencía wurde in kleine Kisten gelesen und abgebeert. Die alkoholische Gärung fand ohne Temperaturkontrolle und spontan statt. Danach reifte der Wein drei Monate auf der Feinhefe im Edelstahl.

 

Farbe

dunkles Granatrot bis Violett

 

Nase

Hier duftet es nach einem betont jungen, saftigen und intensiven Rotwein, bei dem die junge Frucht und die Hefe sich die Waage halten. Pflaumen, Brombeeren, Holunderbeeren und Kirschen in Verbindung mit frischem süßen Hefezopf. Das macht direkt Lust auf den ersten Schluck. 

 

Gaumen

Am Gaumen zeigt sich der 2020er Mencía so saftig und rund, wie man es vom Duft her erwarten konnte. Die Frucht wirkt saftig und reif und bietet doch eine paar knackig frische Aspekte. Auch hier sind es vor allem schwarze Beeren und Pflaumen, die tonangebend sind. Dazu stößt ein Hauch von Teer, Unterholz und herben Schlehen-Noten. Das Tannin ist seidig, die Säure lebendig und frisch. Das ist ein junger, lässiger, entspannter Wein mit viel Trinkfluss, nicht kompliziert, aber mit Charakter.



Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt:


 
Parse Time: 0.945s