Abbatucci , Korsika

Général de la Révolution, Blanc VdF

Biancone-Riminese, 2017, 750ml, Paga Debiti, Vermentino/Rolle

 
Général de la Révolution, Blanc VdF Print informations
Artikelnummer 9910239004
Drink from: 2021
Drink to: 2030
Residual sugar M
Drink temperature 11°
Alcohol Content 14,0%
Acidity 4,5 g/l
Sweetness 1 g/l
Manufacturer Domaine Comte Abbatucci, Pont de Calzola, 20140 Casalabriva / France, Bio-Zertifikat: FR-BIO-01
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 20.12.2020, Copyright André Dominé und Vinaturel:

Auch die zweite weiße Spitzencuvée basiert auf Vermentinu, doch dieses Mal vereint mit Rossola Brandica, Riminese, Carcaghjolu Biancu, Biancone und Paga Debbiti. Produktion: 4000 Flaschen. Sie wird auf die gleiche Weise wie Diplomate vinifiziert und zeigt sich doch völlig anders. „Der Charakter des Général ist wirklich voll Spannung und Mineralität, mit großer Länge am Gaumen“, erklärt Jean-Charles. „Wenn man den Général jung trinkt, ist er etwas diskret, wie ein General wird er sich nicht sofort offenbaren. Dagegen gewinnt er mit dem Alter an Ausmaß, wobei er die Spannung und Mineralität bewahrt.“ Dann zeigt er eine Vielfalt an Aromen, bei denen die Kräuter der Macchia und Zitrusfrüchte dominieren, wirkt außerordentlich anregend und kling mit mundwässernder Salzigkeit sehr lang aus.

 

Farbe:

Brillantes blasses Gold mit grünlichen Reflexen

 

Nase:

Für die zweite weiße Cuvée der Collection hat Jean-Charles Abbatucci fünf autochthone Sorten mit Vermentinu assembliert: Rossola Brandinca, Riminese, Carcaghjolo Bianco, Biancone und Paga Debbiti. Vielfältiger Duft von Kräutern und Wildblumen wie Kamille,

Zitronenverbene, Thymian und Pfefferminze leiten zu denen von Zitrusfrüchten wie Zitrone, Grapefruit und Clementine über, dann auch grüne Äpfel, Birnenschalen und weiße Pfirsiche: im Ganzen ein für den Général erstaunlich offener, sehr frischer und wunderbar anregender Duft.

 

Geschmack:

Auch im Mund überrascht der Général aus dem sehr sonnigen Jahrgang 2017 mit immenser Frische und Kraft und mit seiner ausdruckstarken Mineralität, die ihm hervorragende Spannung verleiht und die seidige, cremige Textur beinahe überspielt. Seine Frische paart sich mit sehr intensiven leicht kandierten Zitrusaromen, vor allem von Zedratzitrone und der salzig-steinigen Mineralität. So wirkt er straff, agil, schlank, unterschwellig vibrierend mit sublimen Bittertönen und stimulierendem, mundwässerndem Finale. Sensationell!



Speiseempfehlungen von André Dominé:


 
Parse Time: 0.853s