Meinklang , Burgenland/Neusiedlersee

Burgenlandrot

Zweigelt, 2019, 750ml, Blaufränkisch/Lemberger, Sankt Laurent

 
Burgenlandrot Print informations
Artikelnummer 9870004103
Residual sugar M
Drink temperature 17°
Alcohol Content 12,0%
Manufacturer Meinklang, Hauptstraße 86, A-7152 Pamhagen / Austria, Bio-Zertifikat: AT-BIO-301
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 02.12.2020, Copyright Marian Henß und Vinaturel:

Info:

Meinklang ist das, was früher allerorts auf dem Lande anzutreffen war: ein vielseitiger Bauernhof bewirtschaftet von einer Großfamilie. Mit im Team ist auch die Angus-Rinderherde. Sie sorgt für den geschlossenen Produktionskreislauf am Demeter-Hof und liefert wertvollen, natürlichen Dünger – einzigartig in der österreichischen Weinlandschaft! Besonderheiten im Weingut sind der Graupert: ein Grauburgunder von nicht geschnittenen Reben, die in völliger Freiheit wachsen können und selbst zu ihrem Gleichgewicht finden. Der „Konkret St. Laurent“ reift in eigens angefertigten, übergroßen 900lt Betoneiern und hat die Möglichkeit, durch die feinen Poren des Naturbetons Luft aufzunehmen. Weitere Spezialitäten sind die sortenreinen Säfte aus Topaz-Äpfeln, Grünem Veltliner und Zweigelt-Trauben sowie fassgereifte Essige.

 

Farbe:

Intensives Kirschrot, violette Reflexe

 

Nase:

Die Cuvée aus den typischen burgenländischen Rebsorten Zweigelt, Blaufränkisch und St. Laurent zeigt sich angenehm zugänglich und unkompliziert. Die drei Rebsorten haben ihre Harmonie vielfach bewiesen. Im Burgenlandrot aus 2019 ergänzen sie sich perfekt. Bei erfreulich niedrigem Alkohol wirkt er rotfruchtig, klar in seinen Aromen und mit leichter Würze versehen. So kommen Pflaumen, schwarze Johannisbeere, Kirschen und Schattenmorellen aus dem Glas geströmt. Ein wenig Wacholder und Lorbeer runden dies vorzüglich ab. Ein Quäntchen von Hagebutten verleiht ihm das gewisse Etwas. Im weiteren Verlauf kommt eine grüne Nuance zur Geltung, die an unreife Walnüsse erinnert.

 

Gaumen:

Er ist, was der Name verspricht. Ein Stück Burgenland für jeden Tag. So wirkt die Cuvée aus dem Stahlfass dicht gewoben, dabei seidig auskleidend und ausgewogen. Mild im Körper bildet er eine tolle Balance mit der Saftigkeit und der präsenten Säure. Die Frucht wirkt sehr erwachsen und nicht ansatzweise kitschig.  Die roten und dunklen Früchte kommen im Abgang wunderbar erneut zum Vorschein.



Speiseempfehlungen von Marian Henß:


 
Parse Time: 0.758s