Roter Veltliner Steinberg 1.ÖTW Ruppersthal Print informations
Artikelnummer 9870005077
Drink from: 2020
Drink to: 2023
Residual sugar M
Drink temperature 12°
Alcohol Content 12,5%
Acidity 5,4 g/l
Sweetness 5 g/l
Manufacturer Weinberghof Fritsch, Oberstockstall 24, A-3470 Kirchberg am Wagram / Austria, Bio-Zertifikat: AT-BIO-402
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 06.10.2020, Copyright Marian Henß und Vinaturel:

Farbe:

Funkelndes Strohgelb, grüne Reflexe

 

Nase:

Die erste Nase erinnert ein wenig an Savagnin aus dem Osten Frankreichs. Die Nase entspricht nicht ansatzweise dem, was man vom weit verbreiteten Grünen Veltliner erwarten würde. Zunächst zeigt der Rote Veltliner karamellisierte Quitte, Apfeltarte und gebackenes Kernobst. Das Ganze wird von einem zarten Ton von Orangenblüten unterlegt. Auch ein wenig Akazienhonig und getrocknete Kräuter kommen zur Geltung. Mandarinen- und Orangenschale sowie etwas Lorbeerblatt runden das wunderbar ab.

 

Gaumen:

Auch am Gaumen zeigt er sich vom ersten Moment an sehr vielseitig. Einerseits von einem gewissen Druck geprägt, ohne dabei breit oder schmelzig zu wirken, andererseits aromatisch komplex. Erinnerungen an süßes Quittengelee und herbe Orangenmarmelade werden wach. Die Schalen von Zitrusfrüchten erschließen sich. Leichte Bittertöne sowie getrockneter Majoran. Im Abgang enorm saftig und trinkflussfördernd. Der Nachhall ist packend und lang.



Speiseempfehlungen von Marian Henß:

  • Tarte Tartin
  • Quitten aus dem Ofen, Feldsalat mit Roquefort und Walnüssen
  • Geräucherte Forelle, Petersilienkartoffel, Sellerie-Apfel-Salat
    (Fisch)

 
Parse Time: 0.742s