Riesling Marienburg Grosses Gewächs Print informations
Artikelnummer 9912014164
Residual sugar M
Drink temperature 12°
Alcohol Content 13,0%
Parker Points 94
Manufacturer Weingut Clemens Busch, Kirchstrasse 37, 56862 Pünderich / Germany, Bio-Zertifikat: DE-ÖKO-039
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 24.08.2020, Copyright Christoph Raffelt und Vinaturel:

Information:

Geht man in der Sommerhitze durch den Rothenpfad, sind die Stiefel später mit rotem Staub überzogen. Hier ist der Name also Programm. Der Weinberg oberhalb des Pündericher Viadukts ist geprägt von Schiefer und Eisenoxid, das den Stein färbt. Die südöstliche Ausrichtung spielt vor allem in heißen Jahren eine positive Rolle. Die Lage wurde schon in der mittlerweile 150 Jahre alten Lagenkarte von Mosel, Saar und Ruwer in die erste Kategorie gewählt.

 

Die meist mehr als 80 Jahre alten Trauben erhalten nach der Lese und Sortierung eine längere Maischestandzeit und werden sehr langsam mit geringem Druck gepresst und spontan vergoren. Die Klärung findet durch Sedimentation statt. Außer kleinen Schwefelgaben kommt nichts mehr hinzu. Der Ausbau erfolgt in traditionellen moselanischen Fuderfässern von 1.000 Litern Fassungsvermögen. Die Großen Gewächse werden normalerweise im Spätsommer gefüllt.

 

Farbe:

mittleres Strohgelb

 

Nase

Der Marienburg »Rothenpfad« 2018 von Clemens Busch gibt sich vom ersten Moment an hintergründig und komplex mit einer wunderbaren Mischung aus Stein, feinen Orientgewürzen und reifer Frucht. Sogar eine leicht grüne Note wie von Limette und Moos ist mit dabei.

 

Gaumen

Am Gaumen findet sich bei diesem noch jungen Großen Gewächs ebenfalls viel Stein und Würze, dabei ist der Riesling transparent und klar, saftig und mit sehr gutem Druck ausgestattet. Die 2018er Säure zeigt sich reif, seidig, lebendig und einladend. Grapefruits, Kumquats, Schiefergestein und einige Orientgewürze sind auch hier wieder mit dabei – und außerdem eine den Trinkfluss außerordentlich steigernde Salzigkeit.



Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt:

  • Mille-feuille aus Fenchel, roh mariniertem Kaisergranat, Limette und ungestopfter Gänseleber
  • Tomahawk vom Hohenloher Eichelmastschwein mit Granatapfel-Reduktion und Muskat-Kartoffeln
  • Blaufußhuhn mit Grapefruit-Aprikosensauce, Datteln und Baharat

 
Parse Time: 0.724s