Integer Grillo, Sicilia DOC Print informations
Artikelnummer 9911206060
Residual sugar M
Drink temperature 13°
Alcohol Content 13,0%
Acidity 6,1 g/l
Sweetness 2 g/l
Manufacturer Marco de Bartoli, Contrada Fornara Samperi 292, 91025 Marsala-Sicily / Italy
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 18.08.2020, Copyright Sebastian Bordthäuser und Vinaturel:

Der Integer spiegelt einen ganzheitlichen Ansatz: Um das Terroir zu achten begrenzt man bei de Bartoli jegliche Eingriffe mechanischer, physikalischer oder chemischer Art. Ohne jegliche Düngung oder Unkrautvernichtungsmittel und nur minimalen Mengen Schwefel und Kupfer wachsen die Trauben für diesen Ausnahme-Grillo, bis sie schließlich von Hand gelesen und mehrfach selektiert werden. Sie werden gepresst und beginnen nach einer gewissen Maischestandzeit spontan in gebrauchten Fässern und Amphoren zu vergären, wo sie such die malolaktische Gärung durchlaufen. Nach zehn Monaten auf der Feinhefe wird der Integer ungefiltert, ungeschönt und unegschwefelt gefüllt.

 

Farbe:

Altgold mit orangenen Reflexen und leichter Trübung.

 

Nase:

Der 2018 Integer von Marco de Bartoli verbindet das Beste aus beiden Grillo-Welten: Die präsente Zitrusfrucht und saline Ader von de Bartolis trockenen Weinen findet sich hier ebenso wie Aromen nach Orangenschalen, milden Gewürzen und oxidative Anklänge, die an den süßen großen Bruder erinnern. Lorbeer, Zitronenabrieb und Orangen-Öl verbinden sich mit ätherischen Gewürzen wie weißem Pfeffer und lassen einen förmlich lechzen nach dem ersten Schluck.

 

Mund:

Am Gaumen kommt die dritte Dimension der Maischestandzeit hinzu, die in der distinktiven Haptik des Weines kondensiert und an stark gezogenen Darjeeling erinnert. Über allem schwebt erhaben ein riesige Zitrone, die einen gustatorisch bis retronasal in Beschlag nimmt. Dicht und saftig fliesst er über Gaumen und baut niederschwellig immer größeren Druck auf. Frucht, Gerbstoff und Salz oszillieren in stetem Wandel und verlangen nach ebenbürtiger Küche  zu diesem exzeptionell solitären Schluck.



Speiseempfehlungen von Sebastian Bordthäuser:

  • Chinesische Fischduft-Aubergine
  • Steinbutt gedämpft über Lapsang Suchong mit Shii Take und Ingwer
    (Fisch)
  • Gebackener Schweinebauch mariniert mit rot fermentiertem Tofu

 
Parse Time: 0.729s