Muscat Goldert Grand Cru Print informations
Artikelnummer 9950302190
Drink from: 2023
Drink to: 2038
Residual sugar M
Drink temperature 11°
Alcohol Content 12,5%
Acidity 5,9 g/l
Sweetness 2 g/l
Manufacturer Domaine Zind Humbrecht, 4 Route de Colmar, 68230 Turckheim / France, Bio-Zertifikat: FR-BIO-01
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 01.08.2020, Copyright Christina Hilker und Vinaturel:

Info zum Wein:

Der Grand Cru Goldert liegt nördlich des Dorfes Gueberschwihr (10 km südlich von Colmar). Nach Osten gerichtet bietet der reichhaltige oolithische Mergel des Goldert kühlere Wachstumsbedingungen, perfekte Wassereinlagerungen und ein spät reifendes Klima. Es ist wohl einer der besten Standorte im Elsass für Muscat d'Alsace und die Erstellung eines trockenen, strukturierten und langlebigen Weins. Der Kalkstein sorgt für Mineralität und Balance. Im Jahr 2018 waren die Schalen perfekt reif, ein sehr wichtiger Faktor um einen Muscat zu vinifizieren, der nicht Sorten getrieben ist. Die Ernte war gesund mit guter Säurestruktur. Die Gärung dauert in der Regel ein ganzes Jahr oder mehr. Das gewährleistet, dass er sich im Jahr 2018 knochentrocken präsentiert.

 

Farbe:

Funkelndes Goldgelb.

 

Nase:

Der 2018er Muscat Goldert zeigt sich unwahrscheinlich kompakt in der Nase und mit viel Mineralität ausgestattet. Nach ausreichender Belüftung offenbart er ein aromatisches und zugleich frisches Bouquet von frischen Muskatrauben in der Kopfnote, Ananas und frischem Ingwer. Duftige Holunderblütennoten, Akazien und Liguster gesellen sich verführerisch hinzu. Bei aller Eleganz und Duftigkeit verbirgt sich hinter diesem animierenden Wein ein komplexer, vom Terroir geprägter Tropfen mit Tiefe.

 

Gaumen:

Am Gaumen wirkt er überraschend frisch und angenehm trocken. Anregende Fruchtnoten von frischer Ananas, Zitrone und Grapefruit verbinden sich mit einer frischen Säure, salzigen Noten und einer anregenden Würze im langen Nachhall. Ein hervorragender Gaumenöffner, Speisenbegleiter und ein Wein mit Lagerpotential.



Speiseempfehlungen von Christina Hilker:


 
Parse Time: 0.727s