Ökonomierat Rebholz , Pfalz

Muskateller trocken

Muskateller, 2019, 750ml

 
Muskateller trocken Print informations
Artikelnummer 9912018133
Residual sugar M
Drink temperature 11°
Alcohol Content 12,0%
Acidity 7,9 g/l
Sweetness 1 g/l
Manufacturer Weingut Ökonomierat Rebholz KG, Weinstraße 54, 76833 Siebeldingen / Germany, Bio-Zertifikat: DE-Öko-003
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 12.05.2020, Copyright Christoph Raffelt und Vinaturel:

Information zum Wein

Der nach respekt-BIODYN-Regeln auf Buntsandstein erzeugte Muskateller wurde von Hand gelesen. Im Weingut erfolgte nach der Sortierung eine 24-stündige Maischestandzeit mit einer Vorklärung durch natürliche Sedimentation. Nach der Spontangärung wurde der Wein im Edelstahl ausgebaut.

 

Farbe

mittleres Strohgelb

 

Nase

Einem für sich schon so expressiven Muskateller 24 Stunden Maischestandzeit zu gönnen, hat was; denn dann werden die Noten von Bergamotte und Reinclauden, von Mirabellen und grüner Ananas noch prägnanter. Was hier geradezu aus dem Glas springt, wird begleitet von Limetten, kühlem Stein und ein paar Trockenkräutern.

 

Gaumen

Am Gaumen baut der Muskateller direkt immens viel Druck auf. Schließlich hat der Wein mit 7,9 Gramm Säure noch mehr davon als Riesling oder Sauvignon blanc. Dazu kommen die nonchalanten 1,4 Gramm Restzucker. Und so bietet sich hier ein knalltrockener, vibrierend lebendiger, frischer und überaus expressiver Vertreter dieser ausdrucksstarken Rebsorte mit viel Earl Grey, Limette, etwas grünem Steinobst und ferner Muskat, Traube und einem Scheibchen Ingwer.



Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt:

  • Eine Platte voller Sushi
    (Fisch)
  • Garnelen-Frittata mit grünem Spargel
  • Knuspriger Schweinebauch mit Birnen-Chutney

 
Parse Time: 0.881s