Entre Palabras - Between Words Print informations
Artikelnummer 9930001251
Drink from: 2020
Drink to: 2022
Residual sugar M
Drink temperature 18°
Alcohol Content 14,0%
Manufacturer Valdemonjas, c/ Antonio Machado 14 1ºD, 47008 Valladolid / Spain, Bio-Zertifikat: ES-ECO-016-CL
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 14.07.2020, Copyright Christoph Raffelt und Vinaturel:

Information:

Der Entre Palabras stammt aus dem Weinberg Pago de Valdemonjas. Die Tempranillo-Trauben für den Zwischen den Wörtern – so die Übersetzung – wurden entrappt, spontan vergoren und über 18 Monate in französischen und amerikanischen Barriques ausgebaut.

 

Farbe:

Rubinrot mit violetten Reflexen

 

Nase

Mit dem Entre Palabras stellen die Moyanos und ihr Berater Luca d’Attoma einen Ribera del Duero voller dunkler Frucht und von Eleganz vor. Der Charakter des Tempranillos äußert sich in Wellen von Süßkirschen und Zimt-Kirschen, Waldbeeren und fleischigen Noten. Was zu Beginn vom Holz geprägt ist, verändert sich mit Luft deutlich und wird immer frischer und kühler.

 

Gaumen

Diese Verwandlung kann man auch am Gaumen nachvollziehen. In den ersten Momenten verbinden sich beim Entre Palabras die satten Beeren- und Kirschnoten mit geröstetem Kaffee, dunkler Schokolade, Rauch und Vanille. Dann werden die kühlen Aspekte immer dominanter, frisch und klar rinnt der Wein über den Gaumen. Das Holz bleibt durchaus prägend, reiht sich aber ein. Zerstoßener Stein, kühlende Minze, eine lebendige Säure und eine feine Energie durchdringen den Ribera del Duero und heben ihn aus der Menge der hoch konzentrierten Gewächse dieser Region eindeutig heraus, obwohl auch bei ihm die Dichte und Kraft ein wesentliches Merkmal bleibt. Aber das ist typisch Luca d’Attoma, der all das in Einklang zu bringen vermochte.



Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt:

  • Rib Eye mit einer Cajun-Marinade und gegrilltem Mais
  • Hasenpfeffer mit Spätzle
    (Wild)
  • Polenta-Gemüse-Auflauf mit Zucchini und Tomaten

 
Parse Time: 0.732s