Occhipinti , Sizilien

SP68 Rosso IGT Sicilia

Frappato, 2019, 750ml, Nero d'Avola

 
SP68 Rosso IGT Sicilia Print informations
Artikelnummer 9911202049
Residual sugar M
Drink temperature 17°
Alcohol Content 12,5%
Acidity 5,9 g/l
Sweetness 2 g/l
Manufacturer Azienda Agricola Arianna Occhipinti, Via dei Mille 55, 97019 Vittoria / Italy, Bio-Zertifikat: IT-BIO-014
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 05.05.2020, Copyright Christina Hilker und Vinaturel:

Info zum Wein:

SP68? Das ist die Autostrada SP68, die sich hinter dem Weinberg bei Vittoria durch die sizilianische Landschaft schlängelt und deren Schilder weiß und blau den Weg markieren. Die rote Variante des SP68 ist eine Cuvée aus 70 % Frappato und 30 % Nero d’Avola, im Gegensatz zu einem Cerasulo di Vittoria, bei dem der Anteil von Nero d’Avola mindestens 50 % ausmachen muss. Der Weinberg liegt auf 280 Metern und ist geprägt von Terra-rossa-Böden mit Kreideeinschlüssen. Der Wein bleibt nach spontaner Vergärung für 15 Tage auf den Traubenhäuten, wird über sechs Monate im Betontank ausgebaut und unfiltriert abgefüllt.

 

Farbe:

Dichtes, leicht getrübtes Violettrot mit rubinroten Reflexen.

 

Nase:

Der 2019er SP68 von Occhipinti präsentiert sich jugendlich, dominiert von frischer Frucht, die an kühle Himbeeren, Blaubeeren und intensiv an Sauerkirschen erinnert. Sein verführerischer Charakter wird durch den floralen Duft von Veilchen, Lavendel und wilden Rosen intensiviert. Mediterranen Anstrich erhält er durch wilden Rosmarin, Thymian und Wacholder. Eingefasst wird alles wunderschön durch seine steinige und zart rauchig anmutende Prägung, die mit weiterer Reifung noch stärker in den Vordergrund treten wird.

 

Gaumen:

Wunderbar erfrischend auch der Gesamteindruck auf der Zunge, die dunkelbeerige und kirschige Frucht vereint sich mit feiner Mineralität und einer sehr anregenden Säure. Er trinkt sich mit einer unglaublichen Leichtigkeit und wirkt auch durch seinen niedrigen Alkohol von nur 12,5 Vol% fast schwebend. Am besten genießt man ihn in einer lauen Sommernacht auf dem Balkon oder der Terrasse zu Gerichten vom Grill und Speisen mit mediterranem, natürlich gerne italienischem, Flair.



Speiseempfehlungen von Christina Hilker:

  • Rosmarin-Polenta-Schnitten geröstet mit Kirschtomaten
  • Rinderfilet-Streifen auf Radicchio, Roter Bete, Walnüssen und Himbeeren
  • Wolfsbarsch vom Grill mit Zitrone, Thymian und Fenchel mit sizilianischem Olivenöl
    (Fisch)

 
Parse Time: 0.752s