Côte Rôtie AC Print informations
Artikelnummer 9910401009
Drink from: 2022
Drink to: 2035
Residual sugar M
Drink temperature 18°
Alcohol Content 13,5%
Acidity 4,8 g/l
Sweetness 1 g/l
Manufacturer Jean-Michel Stephan, 1 ancienne route de Semons, 69420 Tupin-et-Semons / France
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 22.03.2020, Copyright Peter Müller und Vinaturel:

Farbe:

Der Wein zeigt sich in sattem Purpur mit violettem Rand und opakem Kern klar und glänzend im Glas.

 

Dieser Wein ist zu 100% aus der Rebe Sérine. Im großen Werk „Wine Grapes“ von Robinson/Harding/Vouillamoz ist diese als Synonym des Syrah gelistet. Ihre Verwandschaft ist eng und unwiderlegbar, doch durch ihre kleineren, lockeren Beeren ist Sérine eher die etwas feiner anmutende Schwester des Syrah und vielmehr Synonym für Côte-Rotie.

 

Nase:

In der Nase zunächst verhalten und duftig, wird floralen Noten der Vorrang gelassen. Dunkle Rosen, Hibiskus und Nelkenblüten werden jedoch dicht gefolgt von, dicht verwobenen, würzigen Aromen von Kurkuma, Earl Grey und Lakritz. Rote Bete, schwarzer Pfeffer und ein Hauch von Moschus, sowie das stimmige Zusammenspiel eines Dominosteins aus Marzipan und dunkler Zartbitterschokolade sorgen für noch mehr Tiefe und Aromenfülle.

 

Gaumen:

Bei all seiner Kraft zeichnet sich der 2017 Côte-Rotie „Coteaux de Tupin“ der Maison Stephan vor allem durch seine Geradlinigkeit aus. Augenblicklich mit dem Auftreffen am Gaumen setzt sich die Nelke durch und das Mauerblümchen wechselt ins straffe Ledergewand. Ein dezent schroffes, „cooles“ Tannin und ein druckvoll antreibender Säurenerv machen sich zielstrebig und unbeirrbar dazu auf, diesem ehrlichen Wein auf lange Sicht unverfälschtes Trinkvergnügen zu garantieren.



Speiseempfehlungen von Peter Müller:

  • Gegrillter Schafkäse mit Maroni, Senfkörnern und Mangold
    (Käse)
  • Geschmorter Ochsenschwanz mit Pastinaken, Buchenpilzen und Quinoa
  • Angus-Burger mit gegrillter Roter Bete, Spiegelei, krossen Pommes Frites und Chili-Mayonnaise

 
Parse Time: 0.741s