Heinrich , Burgenland/Neusiedlersee

naked white

Chardonnay, 2017, 750ml, Pinot Blanc/Weißburgunder, Muskat Ottonel

 
naked white Print informations
Artikelnummer 9870003010
Drink from: 2019
Drink to: 2022
Residual sugar M
Drink temperature 11°
Alcohol Content 12,0%
Acidity 5,4 g/l
Sweetness 1 g/l
Manufacturer Weingut Heinrich, Baumgarten 60, A-7122 Gols / Austria, Bio-Zertifikat: AT-BIO-402
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 10.10.2019, Copyright Peter Müller und Vinaturel:

Farbe:

Der Wein zeigt sich in leuchtendem, intensiven Strohgelb mit goldenen Reflexen und einer dezenten Hefetrübung und glänzend im Glas.

 

Nase:

Hoch lebe der Alltagswein!

Mit seinen unaufdringlichen gelben Aromen von frischer Quitte, Nashi Birne und Physalis, sowie Dotterblumen und eingelegten Kumquats ist diese Cuvée aus vornehmlich Weißburgunder und Chardonnay ein ansprechender und treffsicherer Mit-ins-Boot-Holer für all jene, die sich bisher noch kein oder lediglich ein verschwommenes Bild von naturbelassenen Weinen gemacht haben. Zarte hefige und mostige Noten schmälern in keinster Weise seine kristalline Präzision sondern nehmen sich schlicht etwas mehr Raum im Glas

Unterhaltsam, runter gebrochen auf's Wesentliche und ernsthaft unkompliziert, erzählt dieser ehrliche Schluck Wein Kurzgeschichten aus dem Leben, die einen zum Schmunzeln bringen.

 

Gaumen:

Der, von Präzision geprägte, Federstrich, den sein Duft suggerierte, bestätigt der 2017 Naked White von Heike und Gernot Heinrich am Gaumen mit cremiger Textur und der selben Seriosität; nur eben augenzwinkernd mit einem gesunden Hauch von Selbstironie.

Während der Naked White in der Nase zunächst auf Zehenspitzen daher kommt, tritt er am Gaumen  mit dem ganzen Fuß auf. Seine fein verwobene Dichte und sein kleiner Alkohol, plus kecker, nicht filtrierter Charme machen ihn zu einem grundehrlichen, schnörkellosen Wein, der wunderbar asl Eintrittskarte in die Weinwelt der Familie Heinrich verstanden werden kann.

Genauso funktioniert ein Wein für jeden Tag.



Speiseempfehlungen von Peter Müller:


 
Parse Time: 0.749s