Grüner Sylvaner Print informations
Artikelnummer 9912022033
Residual sugar M
Drink temperature 12°
Alcohol Content 12,5%
Manufacturer Weingut Spanier-Gillot GbR, Bahnhofstrasse 33, 67591 Hohen-Sülzen/Rheinhessen / Germany, Bio-Zertifikat: DE-ÖKO-039
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 01.10.2019, Copyright Christoph Raffelt und Vinaturel:

Information über den Wein

Der Weinberg, in dem die Silvanertrauben für den Leopold stehen, liegt im Eisbachtal bei Hohen-Sülzen. Wie der Name schon suggeriert, gehört das Tal zu einem kühleren Gebiet. Sein Klima wird wesentlich vom Eisbach bestimmt, der im Donnersbergmassiv entspringt. Gerade in den Nächten wird es kühl, und die Tag-Nacht-Unterschiede sind sehr hoch, was zur Fruchtausprägung beiträgt und ebenso zur Konservierung der Säure. Ausgebaut wird der Wein im Stückfass. Der Silvaner ist benannt nach Leopold, einem der beiden Sühne von Carolin und Hans Oliver Spanier.

 

Farbe

mittleres Strohgelb

 

Nase

Die Kühle der Umgebung ist im Auftakt deutlich spürbar. Der Duft wird bestimmt von Stangensellerie und Kräutern, von ein wenig Rhabarber, von Nüssen und weißen Blüten. Erst mit Luft und Wärme wird es ein wenig gelbfruchtiger. Im Hintergrund ist der Grüne Sylvaner geprägt von rauchig steinigen Noten und ein wenig gelber und grüner Zitrusfrucht.

 

Gaumen

Am Gaumen zeigt der Leopold dann mit einem Schlag seine ganze Kraft und Opulenz. Seidig und cremig füllt er den Mund aus. Die Säure ist reif wie auch üppig und für diese Rebsorte ausgesprochen markant, dabei aber immer elegant und exzellent eingebunden in den vollen Körper. Leicht erdige und nussige Noten verbinden sich mit grüner Steinobstfrucht wie etwa der Reineclaude und werden eingewoben in eine lebendige Mineralik. Das ist ein rheinhessischer Silvaner mit viel Substanz.



Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt:


 
Parse Time: 0.802s