Occhipinti , Sizilien

Il Frappato IGT Sicilia

Frappato, 2017, 750ml

 
Il Frappato IGT Sicilia Print informations
Artikelnummer 9911202041
Drink from: 2019
Drink to: 2028
Residual sugar M
Drink temperature 17°
Alcohol Content 12,5%
Parker Points 93+
Manufacturer Azienda Agricola Arianna Occhipinti, Via dei Mille 55, 97019 Vittoria / Italy, Bio-Zertifikat: IT BIO 014
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 29.06.2019, Copyright Christina Hilker und Vinaturel:

Info zum Wein:

Der Frappato di Vittoria steht auf 280 Metern Seehöhe in den vorgelagerten Hügeln der sizilianischen Monti Iblei auf rotem Sand, Kreide und einem kalkigen Unterboden. Der Frappato wird teils in Guyot, teils in Albarello erzogen und ist im Durchschnitt 40 Jahre alt. Geerntet wird natürlich von Hand, und zwar in der ersten Oktoberwoche. Im Keller wird der Frappato spontan vergoren und über einen Monat auf den Häuten vergoren, danach über 14 Monate im großen 25-Hektoliter-Fass aus slawonischer Eiche ausgebaut und später unfiltriert abgefüllt.

 

Farbe:

Purpurrot mit granatfarbenen Aufhellungen zum Rand hin.

 

Nase:

Welch ein Verführer befindet sich mit dem 2017er Il Frappato im Glas! Ein Duft von kühler und betörender Himbeerfrucht und süßen Blaubeeren steigt unmittelbar in die Nase. Wunderschön ergänzt wird das fruchtige Aroma von deutlichen floralen Anklängen, die an wilde Rosen und Veilchen denken lassen und einer zart herben Kräuternote, die an Wacholderstrauch, schwarze Johannisbeerenblätter und schwarze Oliven erinnert. Man fängt sofort an, von vergangenen Besuchen im wunderschönen und wildromantischen Sizilien zu träumen.

 

Gaumen:

Am Gaumen wirkt er äußerst animierend und erfrischend, gar leichtfüßig mit seiner rotbeerigen Frucht und anregenden Säure, die in eine sehr schöne pikante Mineralität eingebettet ist. Seine Tannine sind feminin und abgeschliffen. Leicht gekühlt schmeckt dieser Tropfen zur aromatischen und gehaltvollen italienischen Küche nicht nur unter der Sonne Siziliens vortrefflich.



Speiseempfehlungen von Christina Hilker:


 
Parse Time: 0.745s