Sonnenberg Silvaner -Gelbkalk- trocken VDP Erste Lage Print informations
Artikelnummer 9912016095
Drink from: 2019
Drink to: 2029
Residual sugar M
Drink temperature 11°
Alcohol Content 13,5%
Acidity 5,2 g/l
Sweetness 3 g/l
Manufacturer Weingut Zehnthof, Kettengasse 3-5, 97320 Sulzfeld / Germany, Bio-Zertifikat: DE-ÖKO-039
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 29.05.2019, Copyright Peter Müller und Vinaturel:

Farbe:

In hellgelbem Weißgold mit dezenten grünlichen Reflexen zeigt sich der Wein klar und glänzend im Glas.

 

Nase:

Zurückhaltend doch zielstrebig schleichen sich gelbe Frucht und Blütenaromen von Heublumen aus den Ritzen und, durch Wasser ausgespülten, Löchern des Kalkgesteins. Neben Mirabelle und Saturn Pfirsich versprühen die Blüten von Ringelblumen, Zitronenmelisse und Margeriten ihren Duft. Ein leiser Hauch von Bergamotte und Mandarinenschale steuern dezente ätherische Würze bei. Alles in allem hält sich die Duftigkeit jedoch bewusst zurück und lässt diesen Silvaner frohen Mutes vor Allem eines sein: ein Terroir-Wein.

 

Gaumen:

Mit beschwingter Saftigkeit und cremigem Schmelz schlendert der 2018 Silvaner Gelbkalk aus der Lage Sulzfelder Sonnenberg des Zehnthof Luckert förmlich über den Gaumen. Reife gelbe Frucht wird von allen Seiten beleuchtet. Dies jedoch stets durch die kreidige Reflektion des gelben Kalkgesteins, was dem Wein zwar Fruchtoppulenz mit auf den Weg gibt, der selbige jedoch schön steinig bleibt. Zurückhaltende Säure und eine graziös wirkende Balance machen diesen, durch und durch, fränkischen Silvaner zu einem Charmeur, der es versteht um den Finger zu wickeln ohne sich dabei anzubiedern.



Speiseempfehlungen von Peter Müller:


 
Parse Time: 0.728s