Tenuta di Castellaro , Sizilien

Bianco Pomice IGT

Malvasia, 2017, 750ml, Carricante

 
Bianco Pomice IGT Print informations
Artikelnummer 9911203015
Drink from: 2023
Drink to: 2028
Residual sugar M
Drink temperature 12°
Alcohol Content 12,5%
Acidity 5,6 g/l
Sweetness 2 g/l
Parker Points 92
Manufacturer Tenuta di Castellaro srl, Via Caolino, 98055 Lipari / Italy
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 20.07.2018, Copyright Christoph Raffelt und Vinaturel:

Informationen zum Wein:

Der Bianco Pomice ist eine Cuvée aus 60 % Malvasia delle Lipari und 40 % Carricante. Die Weinberge liegen im Bereich Lipari in rund 350 Metern Höhe auf mineralreichem Vulkansand und Bimsstein (pómice). Direktes Pressen der Trauben in einer pneumatischen Presse, keine Klärung des Mostes, acht Stunden Mazeration, Vergärung bei 20°C, Ausbau des Malvasia im Edelstahl und des Carricante in gebrauchten Fässern mit etwas Bâtonnage über sechs Monate.

 

Farbe:

leuchtend gelb mit grünen Reflexen

 

Nase:

Ab dem ersten Moment zieht einen der Bianco Pomice in seinen Bann. Er öffnet sich mit dem Duft von Zitronat-Zitronen und einer Art Zitronencreme, wobei also etwas leicht Laktisches mitschwingt. Dann, nach kurzer Zeit, wird der Wein tiefer, und es öffnen sich zusätzliche Dimensionen von Steinobst, vor allem Pfirsich, Pampelmuse und Salz mit einem Hauch von Fenchelkraut und grünem Pfeffer.

 

Mund:

Cremig, Zitronenmus, etwas Melone, kräutrig, durchaus druckvoll

Am Gaumen ist der Pomice recht cremig, und auch hier hat man wieder das Gefühl von Zitronencreme, das wie ein weicher Untergrund dient für saftiges Steinobst und Galiamelonen. Dabei bleibt der Wein immer schmeichelnd, tief und seidig. Die Säure hält sich im Hintergrund, ist aber immer präsent und sorgt dafür, dass der Wein kompakt und frisch bleibt. Wie man es bei einem Inselwein erwartet, findet sich im Hintergrund ein Hauch von Salz und kühlem Stein.



Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt:


 
Parse Time: 0.728s