Recaredo , Cava

Serral Del Vell, Paraje Calificado Brut Nature

Cava, 2009, 750ml, Macabeu, Xarello

 
Serral Del Vell, Paraje Calificado Brut Nature Print informations
Artikelnummer 9930401067
Drink from: 2019
Drink to: 2026
Residual sugar M
Drink temperature
Alcohol Content 12,0%
Sweetness 0 g/l
Manufacturer Recaredo S.A., Tamarit No. 10, 08770 Sant Sadurní d'Anoia, Barcelona / Spain
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 29.08.2019, Copyright Peter Müller und Vinaturel:

Farbe:

Nach einer lebendigen, langsam zurückweichenden Schaumkrone zeigt sich klares, glänzendes Goldgelb mit feingliedriger Perlage.

 

Nase:

Strahlendes Gelb und glänzendes Gold sind das aromatische Motto dieser Cuvée aus Xarel-lo und Macabeu aus dem Jahre 2009. Nach einer Flaschenreifung von, sage und schreibe, 102 Monaten und einem Dégorgement im November 2018 zeigt sich diese Brut Nature Schaumwein Schönheit mit mehr Lebensfreude, als je einer erwartet hätte. Strahlendes Gelb in Form von gelbem mehligen Apfel, der mit Honig glasiert als Bratapfel ins Rohr kommt, sowie in Form von frischer Physalis und von Mandarinenschale. Glänzendes Gold in Form von zartem und feinwürzigem, bis zur Unendlichkeit ausgereiften Calvados und in Form von Quitten- und Agavensaft. Die ätherische Würze von kandierter Fenchelsaat, sowie Gelbwurz und eingelegtem Ingwer verleihen dem nasalen Reiz dieses Riechgenusses zudem noch einen exotischen Hauch.

 

Gaumen:

Selbstbewusst und raumausfüllend tritt der 2009 Serrla del Vell Brut Nature von Recaredo am Gaumen auf. Die Frucht des Weines zeigt sich ganz bewusst von einer gezielt und subtil eingesetzten Oxidation, was im Zusammenspiel den Tiefgang des würzigen Cava fördert und ihm eine umso geerdetere Dimension ermöglicht. Die Perlage umgarnt ebenso behutsam, wie verspielt und anregend den Gaumen, ohne sich auch nur ansatzweise aufzudrängen. Bei all der, sich aufbäumenden, Aromatik dieses eigenständigen, nussigen Charakterweins erfreut er durch einen kargen Nachhall und Langlebigkeit gen Zielgerade.



Speiseempfehlungen von Peter Müller:


 
Parse Time: 0.713s