Aphros Wine , Vinho Verde

Aphros TEN

Loureiro, 2018, 750ml

 
Aphros TEN Print informations
Artikelnummer 9940010001
Residual sugar M
Drink temperature 11°
Alcohol Content 10,0%
Acidity 8,6 g/l
Sweetness 13 g/l
Manufacturer Casa do Paco Padreiro, Rua da Casa Nova, No. 374, 4990-696 Ponte de Lima / Portugal, Bio-Zertifikat: PT-BIO-02
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 10.04.2019, Copyright Sebastian Bordthäuser und Vinaturel:

Vasco Croft ist Pionier des biodynamischen Weinbaus im nördlichen Portugal. Hier, im immergrünen Vinho Verde, liegen die Aphros Wine Cellars in der Sub-Appelation Lima in einem weit geöffneten Tal. Das landwirtschaftliches Mischgebiet diente von jeher als Speisekammer des Landes und verfügt über fruchtbare Böden und einen ausgezeichneten Wasserhaushalt, die Nähe zum Atlantik sorgt ganzjährig für frische Winde. Die Heimat des Vinho Verde, des grüne Weines, ist historisch betrachtet jedoch ein Rotweingebiet, dass sich dank der Klimaerwärmung in den letzten dreissig Jahren zum Weisswein Gebiet gewandelt hat.

Seit jeher wurde hier die rote Vinhao kultiviert, eine Färbertraube mit dunkler, purpurner Farbe und massiven Tanninen, die traditionell zur deftigen Küche des Nordens getrunken wurde. Die weiße Leitrebsorte der Subregion Lima ist die Loureiro, einer zarten, aromatischen weißen Sorte von subtilem Naturell. Loureiro und Vinhao, gewachsen auf Granit, bilden das Fundament für Crofts Weine, denn nur durch autochthone Trauben lasse sich ihre Herkunft präzise abbilden. Dies war eine mutige Entscheidung zu einer Zeit, als man im Minho auf blitzblanke, im Stahltank vergorene Sortenweine setzte. Ebenfalls mutig war sein Entschluss zur biodynamischen Bewirtschaftung in einer Region, in der ökologischer Weinbau auf Grund der immensen Feuchtigkeit als ausgeschlossen galt. Aphros Wines arbeiten autonom und bewirtschaften heute fünf Quintas. Sie stellen ihre Präparate selbst her und haben in den letzten Jahren ihr Portfolio um die Phanus Serie erweitert. Neben Stillweinen gibt es hervorragende PetNats sowie Flaschenvergorene rote Schaumweine mit langem Hefelager.

 

Farbe: 

Helles Gelb, leuchtend und klar.

 

Nase:

Die Nase des 2018 Aphros Ten besticht durch zarte Hefenoten, die von einem Korb tropischer Früchte unterlegt werden: Mango, Maracuja und Limetten skizzieren die animierende Nase und lassen in froher Erwartung die Kelche füllen.

 

Mund:

Der Name Ten bezieht sich auf die einfache Formel 10% Alkohol und 10% Restzucker, einer für Portugal ungewöhnliche Gleichung. Im Stile eines saftigen Moselkabinetts fliesst die Loureiro mit satter, schlotziger Frucht über Gaumen und lässt reuelos nachschenken.



Speiseempfehlungen von Sebastian Bordthäuser:


 
Parse Time: 0.710s