Vindemiatrix, Côtes des Catalanes Print informations
Artikelnummer 9910234017
Residual sugar M
Drink temperature 16°
Alcohol Content 13,5%
Manufacturer Moulin de Breuil, Chemin du Moulin, 66760 Montesquieu-des-Albères / France, Bio-Zertifikat: FR-BIO-01
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 18.03.2019, Copyright Christoph Raffelt und Vinaturel:

Informationen zum Wein

Vindemiatrix ist der Eigenname des Sterns Epsilon Virginis im Tierkreiszeichen Jungfrau. Um mit der Weinlese zu beginnen, warteten die Römer auf dessen Erscheinen am Himmel. Daher das italienische Wort vendemmia für Weinlese oder das französische vendange. Georg Meissner kümmert sich mit viel Engagement um seine beiden Weinberge, die ursprünglich bereits gerodet werden sollten. Der 1899 gepflanzte Carignan steht auf einer Terrasse, umgeben von Steinmauern, Fels und Wald. Die Erträge liegen bei rund 9hl/ha.

 

Farbe

leicht transparentes Purpur

 

Nase

Wenn es einen archetypischen Carignan-Duft gibt, dann steigt er aus einem Glas 2015er Vindemiatrix. Hier brodelt die dunkle Frucht von Maulbeeren und getrockneten Feigen, Brombeeren und Cranberrys, die sich mit einer noch vorhandenen Hefe-Note verbindet, vor allem aber mit Garrigue und Trockenkräutern wie Salbei und Thymian sowie mit einer leichten Note von Salami und schwarzen Oliven.

 

Gaumen

Am Gaumen ist der Wein ungemein saftig, und er hat das gleiche Aromenspektrum wie im Duft. Dabei verfügt der Carignan über einen beeindruckend kühlen und mineralisch wirkenden Zug. Das Tannin ist reif, aber fordernd und schafft eine markante Textur. Das ist ein wunderbarer Terroir-Wein von beeindruckender Präzision, von Eleganz und einer fantastischen Transparenz, ein Wein, der einlädt zum Verweilen und der zugleich über einen hohen Trinkfluss verfügt.



Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt:


 
Parse Time: 0.722s