Aloxe-Corton 1er Cru Print informations
Artikelnummer 9910216151
Residual sugar M
Drink temperature 15°
Alcohol Content 13,0%
Manufacturer Chandon de Briailles, 1 Rue Soeur Goby, 21420 Savigny-Lès-Beaune / France, Bio-Zertifikat: FR-BIO-01
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 23.05.2019, Copyright Christoph Raffelt und Vinaturel:

Information zum Wein:

Die Premier-Cru-Lage Les Valozières liegt zwischen den Grand-Cru-Lagen Corton Bressandes und Corton Paulands. Die 0,28 Hektar wurden 1987 bepflanzt. Der Oberboden ist vom Ton geprägt, im Untergrund gibt es viel Kalkstein mit Kieseleinschlüssen.

 

Farbe:

kirschrot mit violettem Rand

 

Nase:

Der 2017er Aloxe-Corton zeigt sich zunächst mit einem leichten Hefe-Böckser, der aber innerhalb weniger Minuten verfliegt. Zunächst übernehmen dann Lavendelblüten die Regie bevor der Wein etwas rotfruchtiger wird. Rote Johannisbeeren sind samt ihre Strünke mit im Spiel, dazu Berberitze, Kirschen und ein wenig Erde und Unterholz.

 

Mund:

Der Geschmack des 2017er Aloxe-Corton wird geprägt durch eine untergründige Kraft und eine Reintönigkeit in der Melange aus roter und dunkler Frucht. Mit Luft schleichen sich warme Noten ein, der Aloxe-Corton wird voller und zeigt mehr Muskeln. Das Tannin wirkt dabei noch recht robust und markig und braucht noch seine Zeit, bis es sich integrieren wird. Aber das wundert nicht bei einem so jungen Wein vom Corton-Hügel. Mit Zeit wird das ein klassischer Aloxe-Corton mit Tiefe und einer eher maskulinen Kraft.



Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt:


 
Parse Time: 0.732s