Occhipinti , Sizilien

SP68 Rosso IGT Sicilia

Frappato, 2017, 750ml, Nero d'Avola

 
SP68 Rosso IGT Sicilia Print informations
Artikelnummer 9911202033
Drink from: 2018
Drink to: 2026
Residual sugar M
Drink temperature 17°
Alcohol Content 12,5%
Acidity 5,4 g/l
Sweetness 2 g/l
Parker Points 92
Manufacturer Azienda Agricola Arianna Occhipinti, Via dei Mille 55, 97019 Vittoria / Italy
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 15.12.2018, Copyright Christoph Raffelt und Vinaturel:

Informationen:

SP68? Das ist die Autostrada SP68, die sich hinter dem Weinberg bei Vittoria durch die sizilianische Landschaft schlängelt und deren Schilder weiß und blau den Weg markieren. Die rote Variante des SP68 ist eine Cuvée aus 70 % Frappato und 30 % Nero d’Avola. Im Gegensatz zu einem Cerasulo di Vittoria, wo der Anteil von Nero d’Avola bei mindestens 50 % liegen muss. Der Weinberg liegt auf 280 Metern und ist geprägt von Terra-rossa-Böden mit Kreideeinschlüssen. Der Wein bleibt nach spontaner Vergärung für 15 Tage auf den Traubenhäuten, wird über sechs Monate im Betontank ausgebaut und unfiltriert abgefüllt.

 

Farbe:

Transparentes dunkles Rubinrot

 

Nase:

Während sich im Hintergrund der Nero d’Avola mit Noten von Pflaumen, Gewürzen und Unterholz ausbreitet, tänzelt der Frappato im Vordergrund seinen Veitstanz. Schon im Duft ist er ausgesprochen agil und frisch mit einer säuerlichen Frucht von Sauerkirschen, Johannisbeeren und etwas Blutorange. Dazu zeigt sich die typisch floral violette Note und ein kleiner Anteil an Wacholder und Thymian. Der Wein wirkt luftig, jung, frisch und erdig zugleich.

 

Mund:

Am Gaumen schmeichelt das weiche Tannin des Nero d’Avola und gleichzeitig dreht der Frappato auf und singt sein Lied. Er liefert den frischen Anteil, die säuerliche Frucht, die leicht herben kräutrigen Komponenten und das ätherisch Schwebende. Der Wein ist überaus saftig und frisch, darf auch gerne leicht gekühlt getrunken werden und wartet im Finale sogar mit einer leichten Salzigkeit auf, die das Ganze noch attraktiver macht. Der SP68 ist Arianna Occhipintis Einstiegswein. Er ist unkompliziert und saftig, doch wenn man sich auf ihn einlässt, hat er seine Komplexität und es wird immer klarer, mit wie viel Raffinement und Können er entstanden ist.



Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt:


 
Parse Time: 0.736s