Quinta de la Quietud , Toro

Corral de Campanas

Tempranillo, 2016, 3000ml

 
Corral de Campanas Print informations
Artikelnummer 9930001865
Drink from: 2019
Drink to: 2023
Residual sugar M
Drink temperature 16°
Alcohol Content 14,5%
Manufacturer Quinta de la Quietud, Camino de Barcdales, Apartado de Correos nº34, 49800 Toro-Zamora / Spain, Bio-Zertifikat: ES-ECO-016-CL
Allergene enthält Schwefel, Albumin oder Gelatin
Verkostungsnotiz von vom 21.09.2018, Copyright Peter Müller und Vinaturel:

Farbe:

In dunklem Purpur mit violettem Rand und opakem Kern zeigt sich der Wein klar und glänzend im Glas.

 

Nase:

...wenn im Lebkuchenhaus gewerkelt wird.

Der Duft dieses idealtypischen Tempranillo aus dem Toro besticht durch den Einklang aus dunkelbeeriger Frucht und Würze. Auf der, in sich ruhenden, Basis von Pflaumenmus, Zwetschgenröster und Blaubeer-Muffins bewegt sich dieser Wein gemächlich in die Gewürzküche.

Muskat, Zimt und Sternanis, Fenchel- und Koriandersaat, sowie Kardamom und Piment vereinen sich in Symbiose. Alles eben, was in ein anständiges Lebkuchengewürz gehört.

 

Gaumen:

Am Gaumen setzt der 2016 Corral de Campanas der Quinta Quietud gänzlich auf seine fruchtige und zärtliche Seite. Schwarzkirsche und Brombeere erstrahlen frisch und deutlich aus einem Aromendickicht aus schwarzem Tee und intensivem Glühwein (ausschließlich positiv gemeint, denn ja, es gibt tatsächlich guten Glühwein). Filigrane und anschmiegsame Gerbstoffe geben dem Tempranillo zusätzlich zur reifen, warmen Frucht einen samtigen Überzug.

Zurücklehnen lautet die Devise.

Dies hier ist ein Wein für's Wohlbefinden.



Speiseempfehlungen von Peter Müller:

  • Gebratene Rübchen mit Haselnusskruste und Trüffelsoße (vegetarisch)
  • Geschmorte Hasenkeule mit violetten Karotten, Rösti und Feldsalat
  • Hirschgulasch mit Kürbispüree, Rosenkohlblättern und Preiselbeerbirne

 
Parse Time: 0.734s