Cà la Bionda , Veneto

Bianco del Casal IGT

Trebbiano, 2017, 750ml, Garganega

 
Bianco del Casal IGT Print informations
Artikelnummer 9911021044
Drink from: 2021
Drink to: 2029
Residual sugar M
Drink temperature 11°
Alcohol Content 13,5%
Acidity 6,5 g/l
Sweetness 1 g/l
Manufacturer Azienda Agricola Cà La Bionda, Via Bionda 4, 37020 Marando di Valpolicella-Verona / Italy
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 13.11.2018, Copyright Christoph Raffelt und Vinaturel:

Informationen zum Wein:

Ganz neu im Portfolio von Ca’ La Bionda ist der Bianco del Casal, eine Cuvée aus Gargagnega und Trebbiano von mehr als 70 Jahre alten Reben. Diese stehen oberhalb des Weinguts in der Monopollage Ravazzol. Vier Stunden wurde sanft gepresst, eine Nacht lang durfte sich der Trub absetzen, bevor der Wein dann zu 50 % im neuen und zu 50 % im zweitbelegten Holz ausgebaut wurde.

 

Farbe:

mittleres Strohgelb

 

Nase:

Dem Glas entsteigt ein intensiver Duft nach vornehmlich gelben Äpfeln samt einem kleineren Anteil von Birnen und Quitten. Man hat im ersten Moment eine Assoziation mit Chenin aus dem Anjou; denn auch eine leichte wachsige Note ist mit dabei, ferner florale Elemente sowie frisches Steinobst und Zitrusfrüchte. Dass Holz mit im Spiel ist, erfährt man durch eine feine, zurückhaltende Röstaromatik. Doch es ist nicht Chenin, es sind Garganega und Trebbiano aus dem Veneto, die hier brillieren und mit der Zeit immer cremiger und gleichzeitig saftiger riechen während sich ganz langsam eine feine Feuersteinnote offenbart.

 

Mund:

Das Holz gibt dem Wein eine cremige Struktur und ebenso eine aromatische Note, überfordert die Frucht jedoch nicht. Diese ist saftig sowie präsent und setzt sich wiederum aus Zitrusfrüchten, Stein- und Kernobst zusammen, wobei sich gelbe und grüne Noten die Waage halten. Gerade Letztere bringen viel Frische in den Wein, der über ein gerüttelt Maß an Mineralität verfügt. Der Wein hat Säure und Druck bis ins lange Finale. Er ist eine besondere Entdeckung.



Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt:


 
Parse Time: 0.714s