Nikolaihof Hefeabzug, Grüner Veltliner trocken Print informations
Artikelnummer 9870008132
Drink from: 2018
Drink to: 2025
Residual sugar M
Drink temperature 12°
Alcohol Content 12,0%
Acidity 5,2 g/l
Sweetness 1 g/l
Parker Points 90
Manufacturer Nikolaihof Wachau, Nikolaigasse 3, 3512 Mautern / Austria, Bio-Zertifikat: AT-BIO-301
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 15.10.2018, Copyright Christoph Raffelt und Vinaturel:

Information zum Wein:

Dieser Grüne Veltliner wird nach sechs Monaten – beim Nikolaihof eine sehr kurze Entwicklungsphase – von der Hefe abgezogen und gefüllt. Mit 12 % Alkohol ist er der leichteste Grüne Veltliner. Die Reben stammen vom Lehm, Löss und Paragneis. Der Wein wird mit 5 Gramm Säure und 1,5 Gramm Restzucker abgefüllt.

 

Farbe:

zitronengelb

 

Nase:

Der noch junge 2017er Grüne Veltliner duftet hell und herb nach Frühlingsblüten und Wiesenkräutern sowie nach einem leicht herben Apfel samt seiner Schale. Wie der Name schon suggeriert, wurde dieser Wein frisch von der Hefe abgezogen. Und auch wenn er im Gegensatz zu seinem trüben Pendant, dem Zwickl, leicht filtriert wurde, so findet man doch auch hier eine feine Hefenote.

 

Mund:

Der Grüne Veltliner Hefeabzug ist ein bewusst junger und frischer Wein, der zum Aperitif gereicht wird oder einfach mal spontan, zwischendurch getrunken werden kann. Zugleich aber besitzt der Wein viel Struktur sowie Tiefe und bleibt trotzdem verspielt und leicht. Das macht ihn ausgesprochen attraktiv und zeigt das ausgezeichnete Handwerk am Nikolaihof. Der Wein hat eine feine Säure und baut durchaus Druck am Gaumen auf. Die leicht herben, vegetabilen und kräutrigen Noten zusammen mit der feinen Hefe sorgen für herbe Frische und eine gewisse Eleganz.



Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt:


 
Parse Time: 0.733s