Auxey-Duresses Print informations
Artikelnummer 9910218146
Residual sugar M
Drink temperature 15°
Alcohol Content 12,5%
Acidity 5,4 g/l
Sweetness 0 g/l
Manufacturer Clos du Moulin aux Moines, 21190 Auxey-Duresses / France, Bio-Zertifikat: FR-BIO-01
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 27.11.2018, Copyright Christina Hilker und Vinaturel:

Information zur Lage:

Der Weinberg „Moulin aux Moines" in Auxey-Duresses ist eine der vier Monopol-Lagen der Domaine. Der Abschnitt „Vielle Vignes" des Monopols wurde in den 1950er Jahren im oberen Teil auf 298 m in Nord-Ost-Ausrichtung gepflanzt.

 

Terroir:

Das Terroir hat in diesem Bereich einen anderen Charakter, die Lage ist steiler, trockener und wesentlich tiefgründiger.

 

Informationen zum Ausbau:

Handlese mit einem Ertrag von 38-44 hl/ha, Vergärung in gebrauchten Barriques für 16-18 Monate, 4000 Flaschen Gesamtproduktion.

 

Farbe:

Gedecktes Rubinrot mit deutlichen violetten Reflexen.

 

Nase:

Der Duft, der beim 2017er Auxey-Duresses Vielles Vignes aus dem Glas entgegen strömt, hat zunächst einen kühlen und finessenreichen Charme. Fruchtnoten von Schlehe, Brombeere und schwarzer Johannisbeere vermischen sich mit Leder, Tabak, dunkler Erde und steinigen Noten. Mit dem nötigen Sauerstoff treten Aromen von edler Bitterschokolade und florale Anklänge von Veilchen hinzu.

 

Gaumen:

Am Gaumen wirkt er prägnant, frisch und dunkelbeerig, seidig gleitet er über die Zunge mit femininer Verspieltheit, anregender Säure und feinkörnigem Gerbstoff. Der moderate Alkohol von lediglich 12,5 Vol% steigert das Trinkvergnügen noch zusätzlich. Was für ein feiner und zugleich kraftvoller Tropfen!

 

Empfehlung:

Mit ausreichend Sauerstoff karaffieren und aus einem Burgunderglas genießen.



Speiseempfehlungen von Christina Hilker:


 
Parse Time: 0.726s