Aloxe-Corton 1er Cru Print informations
Artikelnummer 9910216131
Residual sugar M
Drink temperature 15°
Alcohol Content 13,0%
Parker Points 92
Manufacturer Chandon de Briailles, 1 Rue Soeur Goby, 21420 Savigny-Lès-Beaune / France, Bio-Zertifikat: FR-BIO-01
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 14.11.2018, Copyright Peter Müller und Vinaturel:

Farbe:

In leicht durchscheinendem Purpur mit granatrotem Rand und violettem Kern zeigt sich der Wein klar und glänzend im Glas.

 

Nase:

Die erste, noch verhaltene, Nase dieses Premier Cru entführt in die Frühjahrsbäckerei mit einem Duft von frisch gebackenem Rhabarberkuchen mit Mürbteig, Baiserhaube und gerösteten Mandelsplittern. Sanddorn, kandierter roter Apfel und die klassische Preiselbeerbirne zum Wild vervollständigen seine Fruchtvielfalt. Doch legt dieser Aloxe-Corton mit Zeit und Luft im Glas gehörig an Würze und Tiefe zu. Es eröffnen sich Aromen, die von Lorbeer und grünem Pfeffer, über die Erdverbundenheit von Mangold und Blutampfer, bis hin zum Feuer von roter Currypaste führen.

Ein „Riech-Wein“ aller erster Güte.

 

Gaumen:

Doch getrunken werden möchte jener auch.

Am Gaumen, nicht zuletzt aufgrund seiner Echauffiertheit, in diesem jungen Alter geöffnet geworden zu sein, findet ein spannungsgeladenes Tauziehen statt zwischen Robust versus Fein. Sein forscher doch feingliedriger und engmaschiger Gerbstoff gibt dem 2016 Aloxe-Corton „Les Valozières“ Kraft und schickt ihn haltlos mitsamt straffem Säurezug in Richtung Würzmarkt.



Speiseempfehlungen von Peter Müller:


 
Parse Time: 0.731s