Pernand-Vergelesses 1er Cru Print informations
Artikelnummer 9910216126
Residual sugar M
Drink temperature 11°
Alcohol Content 12,5%
Manufacturer Chandon de Briailles, 1 Rue Soeur Goby, 21420 Savigny-Lès-Beaune / France, Bio-Zertifikat: FR-BIO-01
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 14.11.2018, Copyright Peter Müller und Vinaturel:

Farbe:

In strahlendem Weißgold mit dezenten silbrigen Reflexen zeigt sich der Wein klar und glänzend im Glas.

 

Nase:

In der Nase gibt sich dieser Premier Cru aus Pernand-Vergelesses zunächst zurückhaltend. Verhalten tänzlend öffnet er sich langsam und ist dabei voller Überraschungen. Seine Frucht gibt sich devot verschmitzter Leichtigkeit hin und zeigt sich in Form von Physalis, Sharon Frucht und Kiwi, sowie gelber, reifer Stachelbeere und weißer Johannisbeere. Dieser wird mit dezenter Exotik unterstrichen durch kandierten Ingwer, Zitronengras und Salzzitrone und findet feingliedrige Frische in grüner Mandel, Kapuzinerkresseblüten und dem rohen Fruchtfleisch von Butternusskürbis.

 

Gaumen:

Am Gaumen bildet der 2016 „Île de Vergelesses“ Premier Cru von Chandon de Briailles mit viel Fingerspitzengefühl ein passgenaues 5000 Teile Puzzle aus Dichte und Fülle, sowie Antriebskraft und allem, was dem Wesen der Biodynamik entspricht, das sich wachsend dem Licht entgegenstreckt. Wem das zu akademisch-esoterisch erscheint, dem schmeckt der Wein trotzdem.

In sich stimmige Phenolik transformiert mühelos dezente Bitterkeit in belebende Frische in begibt sich in Synergie mit der Zugkraft der Säure des Weins. Resultat ist ein, zum Tanz aufforderndes, Mittelgewicht mit beachtlich agiler Beinarbeit.



Speiseempfehlungen von Peter Müller:


 
Parse Time: 0.695s