Schloßberg Rieslaner Trockenbeerenauslese Print informations
Artikelnummer 9912020171
Residual sugar MMMMM
Drink temperature 12°
Alcohol Content 7,0%
Acidity 9,6 g/l
Sweetness 229 g/l
Manufacturer Weingut Odinstal, Odinstalweg, 67157 Wachenheim / Germany, Bio-Zertifikat: DE-ÖKO-022
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 11.12.2018, Copyright Peter Müller und Vinaturel:

Farbe:

In strahlendem Goldgelb mit dezent öliger Viskosität zeigt sich der Wein klar und glänzend.

 

Nase:

Wenngleich er zunächst aufgrund seiner Jugendlichkeit in sich gekehrt wirkt, ist unmittelbar klar, dass es hier sehr viel zu entdecken gibt.

Zunächst trumpft in aller Pracht ein Bataillon von exotischen Trockenfrüchten auf. Es vermählen sich hingebungsvoll Mango, Aprikose, Feige und Bananenchips. Die Duftigkeit von frischer Maracuja und Guave, sowie Quittengelee und reife Walderdbeere ergänzen die extraordinäre Fruchtopulenz. Mit Zeit und Luft offenbaren sich Aromen von weißer Schokolade, türkischem Honig mit Pistazien und Bienenstich.

Und man möchte nie wieder aufhören an diesem Glas zu riechen...

 

Gaumen:

Majestätisch, opulent und dabei doch kompakt und gedrungen spielt die 2017 Rieslaner Trockenbeerenauslese aus dem Wachenheimer Schlossberg von Odinstal am Gaumen unmittelbar ihre Trumpfkarte aus: Nachhaltige Kraft, Erhabenheit und Konzentration gepaart mit Zerbrechlichkeit, federleichter Finesse und Lebenslust in Dur. Eben das trinkbare Äquivalent zur Gänsehaut bereitenden Klangqualität des virtuosen Spiels auf einer Stradivari Violine. Trotz ihrer Jugendlichkeit herrlich freigiebig schmiegt sich der Wein an den Rachenraum, doch kitzelt diesen zugleich mit griffiger, schnittiger Säure, welche die prächtig dargebotene Aromenpracht und Fruchtsüße erfrichend neckt. So bildet sich ein brillanter Spannungsbogen, mit dem Echo eines Perpetuum Mobile.

Ein Wein für die Ewigkeit.



Speiseempfehlungen von Peter Müller:


 
Parse Time: 0.738s