Probierpaket Domaine Huet 1er Trie Jahrgangs-Vergleich Print informations
Artikelnummer 9990010225
Residual sugar M
Drink temperature 10°
Manufacturer Domaine Huet, 11 rue de la Croix Buisée, 37210 Vouvray / France, Bio-Zertifikat: FR-BIO-01
Allergene enthält Schwefel

  2015, 2016 und 2017 Le Mont 1ère Trie im Vergleich
Wie brillant und doch verschieden sich die letzten Jahrgänge in den Weinen der Domaine Huet präsentieren, wird in einem Vergleich der drei 1ère Trie aus der Lage Le Mont offensichtlich.
Seit 1997 hatte es auf der Domaine keine Botrytis mehr gegeben. Doch nach einem heißen und trockenen Sommer mit Regen im August brachten die Winde aus dem Osten die Botrytis zurück, die man vor allem im 1ère Trie spürt. Dieser Vouvray ist von fantastischer Harmonie und Komplexität, von einer herrlich aufgefächerten gelben Frucht, hat Würze und eine geradezu einzigartige Balance im Süße-Säure-Spiel.
2016 war ein in vielerlei Hinsicht außergewöhnlicher Jahrgang, der zunächst durch Spätfröste und eine große Sommer-Trockenheit geprägt wurde, die den Ertrag um mehr als 50 % begrenzte. So zeigen sich die Weine dicht und konzentriert, fleischig und gerade beim 1ère Trie mit Noten von Botrytis, saftiger Frucht, mit Dörrobst und Nüssen. Gleichzeitig ist dieser Wein von der brillanten Säure geprägt, welche die Frucht und Süße balanciert.  
Auch im Jahr 2017 war der Sommer heiß, doch der Regen kam exakt zum richtigen Zeitpunkt. Die Frucht wurde so schnell reif, dass man auf der Domaine trotz der vielen Erntedurchgänge schon Anfang Oktober fertig war mit der Lese – rund einen Monat früher als üblich. Natürlich spiegelt sich dies im Wein wider, in dem sich die Botrytis ganz zurückhaltend zeigt. Dafür schwingt der Wein, ja er vibriert geradezu, ist hell und klar und so präzise und finessenreich, wie man es so nur in ganz wenigen, in ganz großen Jahren erleben kann. Hier fügt sich alles in großer Perfektion zusammen.  
Probierpaket: 
Domaine Huet 1er Trie Jahrgangs-Vergleich
 

 
Parse Time: 0.665s