Tenuta di Castellaro , Sizilien

Bianco Porticello IGT

Carricante, 2017, 750ml, Muskateller

 
Bianco Porticello IGT Print informations
Artikelnummer 9911203017
Drink from: 2020
Drink to: 2023
Residual sugar M
Drink temperature 12°
Alcohol Content 12,0%
Acidity 5,4 g/l
Sweetness 1 g/l
Manufacturer Tenuta di Castellaro srl, Via Caolino, 98055 Lipari / Italy
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 13.07.2018, Copyright Christoph Raffelt und Vinaturel:

Farbe:

weißgolden mit grünen Reflexen

 

Informationen zum Wein:

Der Porticello ist der jüngste Wein der Tenuta di Castellaro. 60 % Carricante und 40 % Moscato wachsen auf der Insel Lipari in rund 350 Metern Höhe auf mineralreichem Vulkansand. Direktes Pressen der Trauben in einer pneumatischen Presse, keine Klärung des Mostes, Vergärung bei 16°C, Ausbau in großen gebrauchten Fässern, in denen einige Male während des viermonatigen Ausbaus die Hefe aufgerührt wird.

 

Nase:

Während im letzten Jahrgang der Moscato die Hauptrolle mit dem würzigen Duft von Muskat und Rosen übernahm, führt die Kombination von Carricante und Moscato beim 2017er Porticello eher zu einer Idee von Pfälzer Riesling mit Noten von saftig reifem Stein- und Kernobst und ebenfalls einer leicht herben Würze sowie einigen Noten von Kräutern der Macchia und einem Hauch Mandeln.

 

Mund:

Am Gaumen setzt sich dann doch der Muskat durch mit seiner expressiven Frucht und der Würze, die bei diesem Wein jedoch nie aufdringlich wirkt, sondern immer leicht, frisch und lebendig bleibt. Der Wein ist hell, trocken und durchzogen von einer klaren Säure. Das gebrauchte Holz und der Ausbau auf der Feinhefe geben ihm eine cremige Textur, dazu kommt die Salzigkeit des Inselweins. Der Wein wächst direkt im Vulkansand mit Blick aufs Meer und auf den Sandstrand. Da möchte man direkt zwei Flaschen einpacken, die Badehose, Gläser und einen frischen Sommersalat.



Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt:


 
Parse Time: 0.688s