Nikolaihof Vom Stein, Riesling Federspiel trocken Print informations
Artikelnummer 9870008103
Residual sugar M
Drink temperature 12°
Alcohol Content 11,5%
Manufacturer Nikolaihof Wachau, Nikolaigasse 3, 3512 Mautern / Austria
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 01.06.2018, Copyright Sebastian Bordthäuser und Vinaturel:

Farbe:

Goldgelb mit strahlenden Reflexen.

 

Nase:

Der 1990 Riesling Federspiel Vom Stein zu Mautern des Nikolaihofs vereint Reife und Größe in einem Kelch. Die Reife-Noten ohne Alterung in der Nase erinnern an Möhrenkuchen, kandierte Früchte und karamellisierte, geröstete Getreide. Der Duft nach frischem Brot und Brioche wird ergänzt durch Gemüsenoten und Kümmel. Was schräg klingt fügt sich im Glas zu einem einheitlichen Weinvergnügen, das einem in dieser Form nur selten begegnet und gastronomisch immense Möglichkeiten bietet.

 

Mund:

Am Gaumen ist das Federspiel cremig mit großer Ruhe und stetem Fluss. Die Tertiär-Aromatik bestimmt den Aromen-Kanon, der punktuell durch milde Gewürze, Tabak und Leder ergänzt wird. Die ursprüngliche Süße von knapp 50 Gramm ist sensorisch fast nicht mehr wahrnehmbar und zwinkert dem Trinker im Vorbeigehen zu, die reife Säure hält den Laden zusammen und sorgt für feingliedriges Riesling-Vergnügen erste Güteklasse. Der beste trockene Wein ist immer noch ein 30 Jahre alter Süßwein (Carl von Schubert).



Speiseempfehlungen von Sebastian Bordthäuser:


 
Parse Time: 0.707s