Nikolaihof Vom Stein, Riesling Federspiel trocken Print informations
Artikelnummer 9870008113
Residual sugar M
Drink temperature 12°
Alcohol Content 11,5%
Acidity 6,3 g/l
Sweetness 1 g/l
Manufacturer Nikolaihof Wachau, Nikolaigasse 3, 3512 Mautern / Austria, Bio-Zertifikat: AT-BIO-301
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 26.04.2018, Copyright Christina Hilker und Vinaturel:

Info zum Wein:

Die Riesling Trauben sind gewachsen auf lössig-lehmigen und Donau-schottrigen Terrain.

 

Info zum Ausbau:

Der Wein wird ohne Zusatz von Zucker, Enzymen, Geschmacksverstärkern und

Reinzuchthefen ausschließlich mit der natürlichen, traubeneigenen Hefe vergoren und nach einem halben Jahr Lagerung in großen, alten Holzfässern an einem Fruchttag auf die Flasche gezogen.

 

Farbe:
Intensives Goldgelb mit bernsteinfarbenen Reflexen.


Nase:
Der 2001er Riesling Federspiel vom Stein zu Mautern zeigt in der Nase Reife, die an Ahornsirup, Waldhonig, getrocknete Datteln, Baumrinde und Zimt denken lässt. Mit etwas Sauerstoffkontakt treten fruchtige Aromen von Aprikosen, eingelegten Birnen und Banane hinzu. Begleitet wird das Ganze von einer steinigen und rauchigen Mineralität und feiner Zedernholznote.

 

Gaumen:
Auf der Zunge sorgt der 2001er Riesling Federspiel vom Stein zu Mautern mit seiner frischen Säure und frischen Zitrus- und Apfelanklängen wahrlich für Überraschung. Diese Frische steht in wunderschönem Kontrast zur reifen Nase und bringt Leben ins Spiel. Ein überaus kontrastreicher und spannender Tropfen für Weintrinker, die die sich gerne auf spannende neue Herausforderungen einlassen.



Speiseempfehlungen von Christina Hilker:


 
Parse Time: 0.704s