Ladoix 1er Cru Print informations
Artikelnummer 9910216710
Residual sugar M
Drink temperature 11°
Alcohol Content 12,0%
Manufacturer François de Nicolay, 4 Rue Henri Cyrot, 21420 Savigny-Lès-Beaune / France, Bio-Zertifikat: FR-BIO-01
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 06.08.2018, Copyright Peter Müller und Vinaturel:

Farbe:

In leuchtendem kristallinen Gold zeigt sich der Wein klar und glänzend im Glas.

 

Nase:

Zunächst gedrungen, in sich gekehrt und kompakt, lässt sich dieser Premier Cru aus Ladoix genüsslich Zeit um sein Aromenrad in Rotation zu versetzen. Da darf man mit großem Glas und Karaffe ruhig auch mal behilflich sein.

Präzision ist die Ausprägung seiner grün-gelblichen Düfte. Thai-Basilikum und Orangenminze, sowie Sauerklee und etwas Liebstöckel stehen für Kräuterwürze par Excellence. Diese wird umgarnt von frischer unaufdringlicher Frucht, wie Kiwi, Sharon Frucht und Papaya. Auch diese lebt das Credo der Präzision und ist fern des Kitsch.

 

Gaumen:

Am Gaumen öffnet sich die gelbfruchtige Aromatik in voller Gänze und wird von einem wohlwollenden Griff zur Pfeffermühle verstärkt. Unmittelbar darauf, dank eines moderaten doch stehfesten Säurenervs und griffiger Phenolik, zieht sich der Wein zusammen, nicht doch zurück, sondern auf's Feinste in die Länge und sorgt für mundwässernde Kargheit.

Manche Weine haben einfach Zug, der 2016 Ladoix 1er Cru Les Gréchons von Francois de Nicolay hat TGV!



Speiseempfehlungen von Peter Müller:


 
Parse Time: 0.709s