Riesling Deidesheimer am Kirchberg Print informations
Artikelnummer 9912019510
Drink from: 2019
Drink to: 2025
Residual sugar M
Drink temperature 11°
Alcohol Content 12,5%
Acidity 8,3 g/l
Sweetness 4 g/l
Manufacturer Weingut Michael Andres, Hauptstr. 33A, 67152 Ruppertsberg/Pfalz / Germany; Bio-Zertifikat: DE-ÖKO-039
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 01.03.2019, Copyright Peter Müller und Vinaturel:

Vinaturel Kollektion Weingut Michael Andres

Michael Andres kennen wir aus der Zusammenarbeit mit dem Sekthaus Andres & Mugler. Sein eigenes Weingut hat er 1993 gegründet. Basis des Betriebes waren die Weinberge des elterlichen Genossenschaftsbetriebes, die nach und nach neben dem vorhandenen Riesling mit Burgundersorten bestockt wurden. Nicht alles geht in die Sektproduktion! Neben dem Sekt produziert Michael Andres, hervorragende Weine, die das besondere Terroir der Mittelhaardt widerspiegeln. Er bearbeitet Parzellen in Toplagen, wie dem Reiterpfad, Herrgottsacker oder der Mäushöhle. In dieser Lage besitzt er eine der wenigen, letzten Terrassenweinberge der Pfalz. Hoch über Deidesheim, direkt am Haardtrand mit traumhaftem Blick auf die Rheinebene. Eine der spannendsten Lagen der Mittelhaardt.

Mit Michael Andres zusammen haben wir eine eigene Kollektion aufgelegt. Wir haben Ihn mehrmals im Jahr besucht, die Parzellen ausgesucht und im Winter die Fässer probiert, die am Ende die einzelnen Weine ergeben. Jetzt pünktlich zur ProWein sind die ersten Weine aus dem denkwürdigen Jahrgang 2018 erhältlich.

Seit Jahren perfektioniert Michael seine biodynamische Arbeit sowohl im Weinberg, als auch im Keller. Die Entwicklung seines Weingutes und seiner Weine lässt noch sehr viel in der nächsten Zukunft erwarten. Gerade im Jahr 2018 mit der extremen Trockenheit und den ungewöhnlichen klimatischen Bedingungen zeigt sich, dass biodynamisch wirtschaften die Weine perfekt ausbalanciert. Der Alkohol geht nicht durch die Decke, die Weine sind phenolisch reif, bei einer erfrischenden Säure. 

 

Wie bei allen anderen Etiketten sind die Weinberge von Michel Andres als Streifen stilisiert dargestellt. Die Parzelle, aus denen der Wein kommt ist farblich abgesetzt. So ist die Herkunft jeweils Parzellen-genau nachzuvollziehen.

 

Farbe:

In strahlendem hellem Zitronengelb mit dezenten grünlichen und weißgoldenen Reflexen zeigt sich der Wein klar und glänzend im Glas.

 

Nase:

Gesetzt und in sich stimmig strahlt dieser Deidesheimer Riesling die Kraft innerer Ruhe aus. Seine gelbfleischige reife Frucht, die feine subtile Kräuterwürze, die ihm inne wohnt und diese flüsternden Anklänge von Reife, beweisen augenblicklich, wie gut ihm dieses 2017 heute steht. Formidabel nämlich. Wo Honigmelone, Ananasstrunk und grüner Apfel sich ebenso gut verstehen, wie Ingwer, Kurkuma und Kerbel, da ist dieser Riesling zuhause.

 

Gaumen:

Mit dem ersten Schluck bestätigt der 2017 Riesling Deidesheimer am Kirchenberg wie viel Spannung und Feinheit in ihm steckt. Fruchtschmelz verteilt sich über einen stringenten und kompakten Körper, um sich im Nachhall des Pfälzers geschmeidig in die Länge zu ziehen. Unverkopft , dabei mit höchstem Anspruch fällt dieser, im eigentlichen Sinne des Wortes mehr als preiswerte, Riesling von Michael Andres unverfroren mit der Tür und mitsamt ungehöriger Trinkfreude ins Haus.

Hat keiner was dagegen einzuwenden...



Speiseempfehlungen von Peter Müller:


 
Parse Time: 0.739s