Domaine Zind-Humbrecht , Elsass

Pinot Noir Heimbourg

Pinot Noir/Spätburgunder, 2016, 750ml

 
Pinot Noir Heimbourg Print informations
Artikelnummer 9950302149
Drink from: 2020
Drink to: 2031
Residual sugar M
Drink temperature 16°
Alcohol Content 12,5%
Acidity 5,3 g/l
Sweetness 1 g/l
Parker Points 92
Manufacturer Domaine Zind Humbrecht, 4 Route de Colmar, 68230 Turckheim / France, Bio-Zertifikat: FR-BIO-01
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 03.05.2018, Copyright Christina Hilker und Vinaturel:

Info zum Wein:

2016 war perfekt für den kleinen Weinberg. Die Westlage gegenüber dem Brand in Turckheim profitierte von den Nordwinden, und trotz der Empfindlichkeit des Pinots gegen Mehltau konnten die Trauben perfekt ohne Pilzkrankheiten reifen. Die ertragreiche Ernte verlief ohne Komplikationen.

 

Info zum Ausbau:

Die Ganztraubenvergärung erfolgte in klassischen 228-Liter-Fässern. Kein Abstich und die Abfüllung direkt von der Hefe ohne Filtration.

Farbe:

Gedecktes Granatrot mit Aufhellungen zum Rand hin.

 

Nase:

Welch ein Verführer befindet sich mit dem 2016er Pinot Noir Heimbourg im Glas – wilde Himbeeren, süße rote Johannisbeeren, rote Sauerkirschen, wilde Pfingstrosen und Veilchen strömen nach einem Tag der Belüftung aus dem Glas entgegen. Unterholz, Trüffel, Pfeffer und Leder markieren seinen burgundischen und erdigen Charakter.

 

Gaumen:

Feinste Fruchtausprägung auch am Gaumen, gepaart mit erfrischender Säure, einer feinkörnigen Tanninstruktur und mineralischer Tiefe. Dieser Wein tanzt am Gaumen und rinnt mühelos den Schlund hinunter, zart und zugleich kraftvoll, power without weight, ein Chambolle Musigny aus dem Elsass, für spektakulär kleines Geld. Bravo Olivier, bravo!

 

Empfehlung:

Ausreichend Belüftung lässt diesen überaus feinen Tropfen noch zusätzlich gewinnen.



Speiseempfehlungen von Christina Hilker:


 
Parse Time: 0.708s