Apfelperlwein methode rurale Print informations
Artikelnummer 9912010021
Residual sugar M
Drink temperature 12°
Alcohol Content 7,0%
Manufacturer Stefan Vetter, Neuweg2, 97753 Gambach / Germany,
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 26.12.2017, Copyright Peter Müller und Vinaturel:

Farbe:

In satt leuchtendem Goldgelb mit einer kleinbläsrigen Perlage und der Trübung eines Hefeweizens zeigt sich der Obstwein im Glas.

 

Nase:

Der Duft dieses Apfelperlweins nach Methode Rurale entführt sensorisch, vorbei an Stallungen, Getreidescheune und Heustadel, direkt auf die Streuobstwiesen seiner Herkunft.Die Aromen von Blüten, Apfel von der Schale bis zum Kerngehäuse und verschiedenen Gräsern offenbaren sich. Getragen wird diese ehrliche und nicht dargestellte Duftigkeit von hefiger und mostig erdender Aromatik.

 

Gaumen:

Diese Äpfel haben Biss.

Stefan Vetters Interpretation eines Apfelweins ist eine wahrlich Weinige. Zarte, doch quicklebendige Perlage erfrischt den Gaumen, der zudem von knackiger Säure neckisch getriezt wird. Ausbalancierend und anregend verkleiden satte doch eingegliederte und essentielle Gerbstoffe den Mundraum mit Putz und lassen den Apfelperlwein geschmeckt trocken daher kommen.

Ehrlicher Schluck aus alten Apfelsorten, der (Vorsicht!) bei kleinem Alkohol schnell ausgetrunken ist.



Speiseempfehlungen von Peter Müller:


 
Parse Time: 0.703s