Langenmorgen Riesling Grosses Gewächs Print informations
Artikelnummer 9912015068
Residual sugar M
Drink temperature 12°
Alcohol Content 12,0%
Acidity 7,2 g/l
Sweetness 5 g/l
Manufacturer Weingut A. Christmann, Peter-Koch-Str. 43, 67435 Gimmeldingen/Pfalz / Germany, Bio-Zertifikat: DE-ÖKO-003
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 11.10.2017, Copyright Christoph Raffelt und Vinaturel:

Information zum Wein:

Der Langenmorgen ist ein hoch gelegener, südöstlich ausgerichteter Weinberg in Deidesheim, der 1491 zum ersten Mal erwähnt wurde. Dieser Weinberg hat einen Unterboden aus Buntsandstein und einen Oberboden aus Buntsandsteingeröll mit leichter Lössauflage. Der Riesling wurde im November gelesen. Er stand bis zu sechs Stunden auf der Maische, wurde spontanvergoren und auf rund 2 Gramm Restzucker heruntergegoren und im großen Doppelstückfass und im Edelstahl ausgebaut.

 

Farbe:

helles Goldgelb

 

Nase:

Wie alle Christmann’schen Weine präsentiert sich auch der 2016er Langenmorgen ausgesprochen präzise. Man spürt hier direkt die typische Deidesheimer Fruchtigkeit von Steinobst und die gleichzeitige Frische der verhältnismäßig kühlen Lage. Neben gerade reif gewordenen Pfirsichen und Aprikosen findet man Zitronen im Obstkorb, aber auch rote Johannisbeeren und eine ganze Reihe an getrockneten Gartenkräutern.

 

Mund:

Was für eine Klarheit und was für eine ruhige Präzision durchzieht den Langenmorgen. Die Aprikosen und Nektarinen sorgen für eine feine Saftigkeit und eine fast süßliche Cremigkeit am Gaumen, auch wenn klar ist, dass der Wein, für sich genommen, durchgegoren ist. Aber das ist die angenehme Balance: hier die gerade reif gewordene Frucht mit ein wenig Extraktsüße, dort das Griffige, Würzige, Lebendige und Fordernde. Zusammen bildet dieses Wechselspiel ein komplexes Ganzes, das sich aktuell ungewohnt offen präsentiert.



Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt:


 
Parse Time: 0.718s