Familia Nin Ortiz , Catalunya

Selma de Nin

Roussanne, 2014, 750ml, Marsanne, Chenin Blanc

 
Selma de Nin Print informations
Artikelnummer 9930002837
Residual sugar M
Drink temperature 12°
Alcohol Content 13,0%
Parker Points 93
Manufacturer Familia Nin Ortiz, Polígon 6 Parcel·la 288, 43730 Falset-Tarragona / Spain
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 20.08.2019, Copyright Christina Hilker und Vinaturel:

Informationen zum Wein:

Er stammt aus einem Weingarten namens El Plà de Manlleu in Ester Nins Heimat in Alt Penedès. Sie und Carles Ortiz haben dort auf einem Hektar einen gemischten Satz aus Roussanne, Marsanne, Chenin blanc und Parellada Montonegra gepflanzt. Die Reben stehen in 750 Metern Höhe auf Ton und Kalkstein. Nach der Ernte werden die Trauben langsam gepresst und im Barrique sowohl vergoren als auch ausgebaut.

 

Farbe:

Funkelndes, intensives Goldgelb.

 

Nase:

Der 2014er Selma de Nin ist ein fesselnder Tropfen, das macht sich schon in der Nase bemerkbar: reife Birne, Grapefruit, Orangenzeste, Bananenschale vermischt mit weißen Blüten, Ingwer und Anis. Mit dem nötigen Sauerstoffkontakt treten feine und cremige Vanillenoten und etwas Butter hinzu, die auf den vorangegangenen Ausbau im kleinen Holzfass verweisen. Deutlich zu erkennen sind Noten von getrockneten Wiesenblumen, ein Hauch Süßholz und Veilchenpastillen.

 

Gaumen:

Am Gaumen überrascht dieser Top-Weißwein mit viel Facette und Frische. Seine saftige Frucht verbindet sich mit einer ausgeprägten Salzigkeit und einer animierenden Säure. Die ausgeprägte Phenolik verleiht ihm eine unglaubliche Tiefe. Der perfekte Weißwein mit einer Struktur, die einem komplexen Rotwein ähnelt und wunderbar zu Wildgeflügel und dunklem Fleisch harmoniert. So jugendlich, dass man ihn getrost noch ein paar Jahre lagern könnte. Wer ihn aber zum jetzigen Zeitpunkt schon genießen möchte, tut gut daran ihn zu dekantieren und in großen Gläsern zu servieren. Auch einige Tage der Öffnung im Kühlschrank lassen ihn gewinnen.



Speiseempfehlungen von Christina Hilker:


 
Parse Time: 0.729s