Pernand-Vergelesses 1er Cru Print informations
Artikelnummer 9910216113
Drink from: 2017
Drink to: 2022
Residual sugar M
Drink temperature 11°
Alcohol Content 13,5%
Acidity 5,0 g/l
Sweetness 3 g/l
Manufacturer Chandon de Briailles, 1 Rue Soeur Goby, 21420 Savigny-Lès-Beaune / France, Bio-Zertifikat: FR-BIO-01
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 27.12.2017, Copyright Christoph Raffelt und Vinaturel:

Information zum Wein:

Der Chardonnay stammt aus der 9,41 Hektar großen Premier-Cru-Lage Ile de Vergelesses in Pernand-Vergelesses. Die Lage wird eingerahmt von Savignys Les Vergelesses sowie Pernands Les Vergelesses. Die Qualität des Terroirs ist höher als die aller anderen Premier-Cru-Lagen des Ortes und liegt eigentlich auf Grand-Cru-Niveau. Das Terroir von Pernand-Vergelesses ist ähnlich wie das am Corton-Hügel von kiesel- und kalkhaltigem roten Mergel geprägt, der über einen hohen Eisenanteil verfügt. Die Domaine verfügt über 13,31 Hektar durchschnittlich 40-jähriger, teils sogar 80-jähriger Reben in Ostausrichtung. Der Weinberg ist sowohl mit Pinot noir als auch mit Chardonnay bestockt.

 

Farbe:

helles Goldgelb

 

Nase:

Fein und elegant, wenn auch zurückhaltend, präsentiert sich der weiße Ile de Vergelesses zunächst im Duft. Birnen stehen im Vordergrund, Williams-Birne vor allem, und ein gelber Apfel, der mit einem Hauch Zimt leicht eingekocht wirkt. Zitronen und Ananas werden mit einiger Wärme im Glas spürbar, dann auch ein wenig Holz und Hefe. Der Wein wirkt entspannt und in sich ruhend.

 

Mund:

Diese geradezu sinnliche Entspanntheit zeigt sich auch am Gaumen, wobei zunächst ebenfalls das Kernobst dominiert. Doch auch diese Dominanz spielt sich im feinen, eleganten Bereich ab. Das Holz wird hier etwas offensichtlicher, eine Banane schaut vorbei und auch eine Handvoll leicht gerösteter Mandeln. Schließlich wäre da noch die lebendige, mineralisch wirkende Säure, die dem Wein Lebendigkeit und Frische verleiht. Das passt alles sehr gut zusammen und macht jetzt schon außerordentlich viel Freude.



Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt:


 
Parse Time: 0.737s