Terroir al Limit , Priorat

Arbossar

Carignan, 2014, 750ml

 
Arbossar Print informations
Artikelnummer 9930001089
Residual sugar M
Drink temperature 16°
Alcohol Content 13,5%
Parker Points 94
Manufacturer Terroir al Limit, c/ Baixa Font 12, 43737 Torroja del Priorat / Spain
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 14.11.2016, Copyright Christoph Raffelt und Vinaturel:

Wein

Terroir al Límit, Arbossar 2014

 

Informationen zum Wein

Carignan von mehr als 60 Jahre alten Reben, ausgebaut in gebrauchten 500-Liter-Fässern aus französischer Eiche und 2.500-Liter-Fudern von Stockinger.

 

Farbe

purpurfarben mit violetten Reflexen

 

Nase

Das Erste, was einem bei diesem in der Farbe dichten Wein auffällt, ist die Frische und Luftigkeit im Duft. Da ist nichts Schweres oder Überreifes. Wer die Weine von Dominik Huber kennt, den wird das auch nicht überraschen. Dieser fast zarte, schwebende Stil im Duft ist in den letzten Jahren immer klarer und unverfälschter geworden. Johannisbeeren samt Stielen und Stengeln mischen sich mit Wacholder und Minze. Dazu gesellen sich ein paar eingelegte schwarze Oliven und Garrigue.

 

Gaumen

Der Wein hat so viel Boden-Intensität, dass man das Gefühl hat, man leckt an einem leicht unter Strom stehenden Stück Schiefer. Das ist elektrisierend, fast aufwühlend; denn der Wein ist unglaublich lebendig und frisch. Die dunkle Frucht und der Gerbstoff von Sauerkirschen samt ihren Kernen und schwarze Johannisbeeren samt ihren Stengeln verbinden sich mit Garrigue vom kühlen Berggipfel, mit Harz, angeschwemmtem Trockenholz und einer Wacholdernote, die schon im Duft zu spüren war. Das, was den Arbossar ausmacht, ist in erster Linie gar nicht einmal die beeindruckende Komplexität und Länge, sondern der Zug am Gaumen, der Trinkfluss, der einfach nur Spaß macht.



Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt:


 
Parse Time: 0.707s