Riesling Riede Steiner Schreck Print informations
Artikelnummer 9870007503
Drink from: 2016
Drink to: 2028
Residual sugar M
Drink temperature 12°
Alcohol Content 12,5%
Acidity 4,7 g/l
Sweetness 2 g/l
Parker Points 93+
Manufacturer HM Lang,Steinspreng 6, A-3500 Stein/Donau / Austria, Bio-Zertifikat: AT-BIO-402
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 13.07.2016, Copyright Sebastian Bordthäuser und Vinaturel:

Farbe:

Helles Strohgelb mit grünen Reflexen und silbern auslaufendem Rand.

 

Nase:

Der 2014 Riede Steiner Schreck von Heidelinde und Markus Lang becirct einen mit seiner ätherischen Kopfnote nach Anis, Fenchelsaat und Kerbelkraut. Nach und nach zeigen sich fruchtige Komponenten wie Marillen und gelbe Äpfel und eine ätherische Kopfnote nach Bachminze. Unterlegt wird dies vom Duft nasser Steine nach einem warmen Sommerregen und frisch gebrühtem Kräutertee.

 

Mund:

Im Antrunk saftig und von schlotziger Frucht flankiert meldet sich schnell die den Takt angebende Mineralik. Sie liefert den Beat zu dem sich der Rest bewegt: Die Säure ist fest verwoben in die Struktur des Weines, dazu kommt ein feiner Bitterstoff der dem Wein zusätzlichen Zug verleiht. Frucht ist hier wirklich nebensächlich, was bleibt ist des Wesen des Weines, erfahrbar durch seine Haptik im Mund: cremige Textur bei maximaler innerer Spannung. Ein Wein mit Zukunft.



Speiseempfehlungen von Sebastian Bordthäuser:


 
Parse Time: 0.711s